Huawei ist der drittgrößte Smartphone-Hersteller – nach Samsung und Apple

Unfassbar !31
Huawei hat ein äußerst erfolgreiches Jahr hinter sich
Huawei hat ein äußerst erfolgreiches Jahr hinter sich(© 2014 CURVED)

Huawei schiebt sich in der Rangliste der Hersteller von mobilen Geräten (inklusive Handys) nach vorne: Im Vergleich des zweiten Quartals 2014 und 2015 konnte das Unternehmen aus China die Zahl der verkauften Einheiten deutlich steigern. Während Huawei im zweiten Quartal 2014 noch 20,6 Millionen Smartphones verkauft hat, waren es im gleichen Zeitraum 2015 schon 30,6 Millionen.

Dadurch konnte Huawei seinen Anteil am Smartphone-Markt von 4,8 Prozent im zweiten Quartal 2014 auf 7 Prozent im zweiten Quartal 2015 steigern, berichtet Android Central unter Berufung auf Zahlen von Strategy Analytics. Marktführer Samsung hingegen hat im selben Zeitraum verloren: Im zweiten Quartal 2014 betrug der Anteil am Smartphone-Markt mit 95,3 Millionen verkauften Smartphones noch 22,3 Prozent, im zweiten Quartal 2015 mit 89 Millionen nur noch 20,5 Prozent.

Apple legt zu, Microsoft verliert

Dass die sieben Prozent Marktanteil von Huawei für den dritten Platz reichen, hat vor allem mit den starken Verlusten von Microsoft zu tun: Dessen Anteil sank von 11,8 Prozent im zweiten Quartal 2014 auf gerade einmal 6,4 Prozent im zweiten Quartal 2015. Die Zahl der verkauften Smartphones betrug im zweiten Quartal des Jahres 2014 noch 50,3 Millionen, im zweiten Quartal 2015 nur noch 27,8. Bleibt die Frage, ob Microsoft mit starken Geräten für Windows 10 Mobile das Comeback in diesem Jahr noch gelingt, möglicherweise mit dem Lumia 950 und dem Lumia 950 XL.

Apple konnte im Vergleichszeitraum seinen zweiten Platz verteidigen: Das Unternehmen aus Cupertino steigerte seinen Anteil am Smartphone-Markt von 8,2 Prozent im zweiten Quartal 2014 auf 10,9 Prozent im gleichen Zeitraum 2015. In Bezug auf die verkauften iPhones bedeutet dies: Apple konnte im zweiten Quartal 2014 35,2 Millionen Geräte absetzen, im zweiten Quartal 2015 47,5 Millionen. In der Rangliste der Hersteller von mobilen Geräten (inklusive Handys) ist Microsoft auf den vierten Platz abgerutscht; auf dem fünften Platz steht unverändert der chinesische Hersteller Xiaomi.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 20 Pro: Update verbes­sert Super-Makro-Modus der Kamera
Guido Karsten
Mit der frischen Software lässt sich der Super-Makro-Modus des Huawei Mate 20 Pro noch besser einsetzen
Huawei hat erneut ein Update für das Mate 20 Pro veröffentlicht. Wie schon die letzte Aktualisierung verbessert auch diese Kamera und Sicherheit.
Galaxy S10 und S10 Plus: Foto über­lässt wenig der Fanta­sie
Michael Keller
Galaxy S9 und S9 Plus werden im Februar 2019 als Samsung-Flaggschiffe abgelöst
Samsung wird Galaxy S10 und S10 Plus voraussichtlich bald offiziell enthüllen: Ein neues Foto soll die beiden Smartphones nebeneinander zeigen.
Diese iPhone-Lade­sta­tion kostet mehr als manches iPhone
Francis Lido
Das iPhone 8 (oben) ist günstiger als das Ladepad von Native Union
Native Union hat ein lederüberzogenes iPhone-Ladepad veröffentlicht. Der Preis hat es allerdings in sich.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.