Huawei Mate 10: Hersteller verspricht lange Akkulaufzeit

Auch im Jahr 2017 ist die begrenzte Akkulaufzeit immer noch eine nervige Schwäche von Smartphones. Ob das Huawei Mate 10 nun ausdauernd genug ist, um gleich mehrere Tage durchzuhalten, darf vorerst bezweifelt werden, doch soll der Akku wohl dennoch einiges leisten können. Darauf deutet zumindest ein Video-Teaser des Herstellers hin.

Ölpumpen, Strommasten, Batterien, Flugzeuge, Motocross-Räder und Kettensägen – der neueste Videoclip zur Vorbereitung auf das Huawei Mate 10 strotzt nur so vor Kraft. Passend gewählt sind die Motive wohl, denn um "Ultimate Power" geht es auch. Unter diesem Begriff fasst Huawei offenbar seine Anstrengungen zusammen, sowohl Akkuleistung als auch Ladegeschwindigkeit zu optimieren.

Knackt Huawei die zwei Tage?

Ein großer Fortschritt wäre es bereits, wenn Huawei das Mate 10 so ausdauernd gestalten könnte, dass es selbst bei intensiver Nutzung verlässlich zwei Tage ohne Zwischenstopp an der Steckdose durchhalten würde. Sehr wahrscheinlich ist das, zumindest in Bezug auf die ebenfalls erwartete Pro-Variante, leider nicht. Sie soll nämlich wie das Galaxy S8 oder das Essential Phone mit einem großen und randlosen Display ausgestattet sein, das wohl recht viel Energie einfordern dürfte.

Hauptverantwortlich für die Ausdauer des Huawei Mate 10 werden aber zwei Faktoren sein: Der Akku und der neue Kirin 970-Chipsatz des Herstellers. Letzterer dürfte wie auch die neuen Chipsätze anderer Hersteller sowohl mehr Leistung bieten als auch einen geringeren Energieverbrauch aufweisen. Wie viel das sein wird und wie lange das Mate 10 durchhält, erfahren wir wohl am 16. Oktober, wenn das neue High-End-Phablet in München vorgestellt wird.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S9 soll im April in den Handel kommen
Christoph Lübben
Der Rand des Galaxy S9-Displays soll an der Unterseite besonders schmal sein
Womöglich kommt das Galaxy S9 erst im April 2017 in den Handel. Es soll Probleme bei der Produktion eines benötigten Chipsatzes geben.
Huawei Mate 10 Pro ist ab sofort verfüg­bar
Guido Karsten
Das Huawei Mate 10 Pro kommt als eines der letzten Flaggschiff-Geräte von 2017 in den Handel
Das Huawei Mate 10 Pro ist da und bildet die neue Speerspitze im Sortiment des chinesischen Herstellers. Es läuft sogar schon mit Android 8.0 Oreo.
Spotify opti­miert seine App fürs iPhone X
Christoph Lübben
Spotify wird nun auf dem kompletten Display des iPhone X angezeigt
Mehr Musik sehen: Die Spotify-App unterstützt nach einem Update das neue Display-Format des iPhone X und kann im Vollbild genutzt werden.