Huawei Mate 10 Lite erhält April-Sicherheitsupdate: Oreo steht weiter aus

Nutzer vom Huawei Mate 10 Lite warten noch auf das aktuelle Android
Nutzer vom Huawei Mate 10 Lite warten noch auf das aktuelle Android(© 2017 CURVED)

Erst vor wenigen Tagen aktualisierte Huawei das Mate 10 Lite auf Version RNE-L21C432B134. Nun folgt bereits das nächste Sicherheitsupdate. Das Warten auf Android Oreo geht dagegen weiter.

Huawei rollt in Deutschland das Sicherheitsupdate für April 2018 für das Huawei Mate 10 Lite aus, berichtet der HuaweiBlog. Die neue Versionsnummer lautet RNE-L21C432B135. Ob der Konzern neben den gestopften Sicherheitslücken von Android noch weitere Verbesserungen speziell für dieses Smartphone vorgenommen hat, ist nicht bekannt.

Kleines Update, kein Oreo

Das Update ist via OTA (Over the Air) erhältlich. Huawei hat offenbar bereits mit der Verteilung begonnen, wer auf seinem Smartphone aber noch keine Mitteilung erhalten hat, kann in den Einstellungen auch unter "Update" manuell suchen. Eventuell müsst ihr euch noch etwas gedulden. Die Datei ist nur rund 180 MB groß. Die letzte Aktualisierung hatte noch eine Größe von mehr als 450 MB. Wir empfehlen dennoch, den Download nur vorzunehmen, wenn ihr mit einem WLAN verbunden seid.

Ein Update auf Android Oreo steht dagegen weiterhin aus. Diese Aktualisierung befindet sich noch in der Beta-Phase. Ihr müsst euch also noch länger gedulden. Auf dem Huawei Mate 10 Lite laufen aktuell noch Android 7 Nougat und die hauseigene Benutzeroberfläche EMUI 5.1. Einen genauen Zeitpunkt, wann das Unternehmen die neue Firmware aufspielt, kommunizierte Huawei bislang nicht. Alleine steht das Mate 10 Lite damit nicht: Bislang laufen lediglich 4,6 Prozent der aktiven Android-Geräte mit dieser Version.

Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 20 Pro: So einfach lässt sich die Gesichts­er­ken­nung austrick­sen
Francis Lido2
Peinlich !8Die Technologie für die Gesichtserkennung ist in der Notch untergebracht
Die Gesichtserkennung des Huawei Mate 20 Pro funktioniert wohl nicht zuverlässig. In einem Test konnten zwei verschiedene Männer das Gerät entsperren.
Mate 10 Lite und Co.: Huawei stellt Oreo als Test­ver­sion zur Verfü­gung
Guido Karsten
Das Huawei Mate 10 Lite bringt ab Werk noch Android 7.0 Nougat mit
Huawei hat den Start der Android Oreo-Beta für das Mate 10 Lite, das P10 Lite und das P8 Lite von 2017 angekündigt. Die Beta-App steht bereit.
Huawei will sich stär­ker auf Premium-Geräte konzen­trie­ren
Guido Karsten1
Die aktuellen Huawei-Modelle der Mate 10-Reihe sollen sich sehr gut verkaufen
Das Umsatzwachstum von Huawei ist niedriger als in den vergangenen Jahren. 2018 will der Hersteller nun im Segment der Premium-Smartphones Gas geben.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.