Huawei Mate 20 Pro: Android Q kommt wohl doch

Google hat das Huawei Mate 20 Pro in das Android-Q-Beta-Programm wiederaufgenommen
Google hat das Huawei Mate 20 Pro in das Android-Q-Beta-Programm wiederaufgenommen(© 2019 CURVED)

Der Handelsstreit zwischen den USA und China setzt Huawei schwer zu. Nun gibt es einen Lichtblick für den Hersteller – und dessen Kunden. Das Huawei Mate 20 Pro ist zurück im Beta-Programm zu Android Q. 

Vor Kurzem hatte Google das Gerät aus der Liste der am Beta-Programm teilnehmenden Smartphones entfernt. Inzwischen habe der Suchmaschinenriese das Huawei Mate 20 Pro wiederaufgenommen, berichtet GizmoChina. Zumindest die Testversion scheint Besitzern des Flaggschiffs also sicher.

Huawei: Android Q auch für kommende Geräte?

GizmoChina geht sogar noch einen Schritt weiter. Die Entscheidung bedeute, dass "Android 9 Pie nicht das letzte Update für das Huawei-Flaggschiff ist und die Smartphones das Android-Q-Update erhalten werden". Allerdings sei dies keine Android-Garantie für zukünftige Modelle. Es sei durchaus möglich, dass die Mate-30-Serie ein hauseigenes Betriebssystem erhalte. Dieses soll aktuellen Informationen zufolge Ark OS heißen. Zuvor kursierte auch die Bezeichnung HongMeng OS.

Die Wiederaufnahme des Huawei Mate 20 Pro sei nicht die einzige erfreuliche Entwicklung für den Hersteller. Auch die Wi-Fi Alliance und die SD Association schließen Huawei nun offenbar nicht mehr aus. Google hatte bereits zuvor angekündigt, dass der Play Store und Play Protect auf bereits erhältlichen Huawei-Geräten verfügbar bleiben.

Die politische Auseinandersetzung zwischen den USA und China hatte zu einer Android-Sperre für Huawei geführt. Zumindest das Huawei Mate 20 Pro scheint dieser nun mittelfristig entgehen zu können. Wenn das Smartphone die Beta zu Android Q erhält, stehen die Chancen auf die stabile Version gut. Wir halten euch über die generelle Entwicklung auf dem Laufenden.


Weitere Artikel zum Thema
Android Q trotz Sperre? Huawei P30 und Co. sollen Update erhal­ten
Francis Lido
Huawei P30 und P30 Pro haben offenbar Chancen auf Android Q
Huawei P30 und andere Smartphones des Herstellers werden Android Q erhalten. So schreibt es das Unternehmen auf seiner Webseite.
Beste Handys 2019: Die Top-Smart­pho­nes des Jahres und was noch kommt
Jörg Geiger
Supergeil !19Samsung ist Marktführer, Huawei holt auf. Apple muss 2019 noch liefern.
Welche sind die besten Handys 2019? Schon so einige Top-Smartphones gibt es auf dem Markt – doch dieses Jahr kommt noch mehr.
Huawei P20 und Mate 20 erhal­ten Sicher­heits­up­date für Februar 2019
Christoph Lübben
Das Huawei Mate 20 Pro erhält ein neues Update
Sicherheit per Rollout: Huawei Mate 20, Mate 20 Pro und P20 bekommen derzeit eine Aktualisierung mit dem Sicherheitsupdate für Februar 2019.