Huawei Mate 20 (Pro): Backup-Zubehör hat 1 TB Speicherplatz

Das Huawei Mate 20 Pro bringt ab Werk mindestens 128 GB Speicherplatz mit
Das Huawei Mate 20 Pro bringt ab Werk mindestens 128 GB Speicherplatz mit(© 2018 CURVED)

Huawei stellt ein praktisches Gadget zur Datensicherung vor: Für das Huawei Mate 20, 20 Pro und 20 Lite gibt es bald ein externes Speichermedium. Das tragbare Gerät kann bis zu 1 TB an Daten von den Smartphones aufnehmen.

Praktisch: Nutzer können das Backup-Gerät auch als Ladegerät für das Huawei Mate 20 und Co. verwenden, berichtet GizmoChina. Um die Daten zu sichern, müsst ihr das Speichermedium lediglich mit dem Smartphone verbinden. Es legt dann automatisch ein Backup an. Dabei können beispielsweise zehn hochauflösende Fotos in nur einer Sekunde übertragen werden. Die Verbindung erfolgt über einen USB-C-Anschluss. Strom bezieht das Gadget über 5V/2A-Ladegeräte von Huawei.

Start Ende Oktober

Das Gerät für das Huawei Mate 20 hat eine runde Form, die an ein kabelloses Ladegerät erinnert. Der Silikonfuß soll das Gadget davor bewahren, von glatten Flächen herunterzufallen. Spritzer von Kaffee oder anderen Flüssigkeiten sollten keine Schäden hervorrufen. Das Gadget erscheint am 26. Oktober 2018 in China in der Farbe Grau. Ob es auch in Deutschland verfügbar sein wird, ist aktuell noch nicht bekannt.

Wie sich herausgestellt hat, sind nicht alle Features des Huawei Mate 20 Pro einwandfrei. So können Nutzer etwa die Gesichtserkennung relativ einfach überlisten. Offenbar reichen ähnliche Merkmale wie Bart und Brille bereits aus, damit Unbefugte das Gerät entsperren können. Einen ersten Eindruck von dem Top-Smartphone liefert euch unser Hands-on von Mitte Oktober 2018. Ein ausführlicher Test des High-End-Gerätes folgt.

Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 20 X: Gaming-Smart­phone kommt nach Deutsch­land
Christoph Lübben
Das Mate 20 X sieht aus wie das Mate 20 (Bild)
Das Huawei Mate 20 X erscheint noch im Dezember in Deutschland. Es handelt sich um ein besonders großes Gaming-Smartphone.
Huawei Mate 20 Pro lässt sich offen­bar schlecht repa­rie­ren
Francis Lido2
Mate 20 Pro: Wenn das Display zu Bruch geht, müsst ihr wohl auch den Fingerabdrucksensor ersetzen
Ein Teardown zum Huawei Mate 20 Pro offenbart Schwächen: Reparaturen an dem Smartphone sind teilweise aufwendig und zeitintensiv.
Huawei Mate 20 Pro: Mit dieser Hülle macht ihr bessere Unter­was­ser­auf­nah­men
Christoph Lübben
Das Mate 20 Pro ist offenbar gut für Unterwasseraufnahmen geeignet
Für das Huawei Mate 20 Pro erscheint eine Schnorchelhülle. Diese erlaubt euch Unterwasseraufnahmen in bis zu fünf Metern Tiefe.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.