Huawei Mate 20 Pro hat dünnere Ränder und schmalere Notch als iPhone Xs Max

Das Huawei Mate 20 Pro gilt als Smartphone der Superlative
Das Huawei Mate 20 Pro gilt als Smartphone der Superlative(© 2018 CURVED)

Huawei hat das Mate 20 Pro vorgestellt und während der Präsentation Vergleiche mit großen Namen nicht gescheut. Das Top-Smartphone hat im Rennen um möglichst dünne Ränder und eine schmale Notch gegenüber der Apple-Konkurrenz offenbar die Nase vorne.

Der Herbst hat es in sich: Zahlreiche Hersteller haben bereits ihre neuen Flaggschiffe vorgestellt. Huawei zieht mit dem Mate 20 Pro nun nach und vergleicht das Smartphone auf der Bühne gleich mit dem iPhone Xs Max und dem iPhone Xr, berichtet PhoneArena. Das Display des Mate 20 Pro ist in einen 2,1 mm dünnen Rand eingefasst, während der Bildschirmrand des Vorzeigemodells von Apple auf 4,0 mm kommt.

Huawei vertraut auf Mini-Notch

Mit einer Differenz von 1,9 mm liegt der Unterschied also bei fast 50 Prozent. Ein beachtlicher Wert aus Sicht von Huawei. Wobei sicherlich auch die Frage gestellt werden darf, ob ein besonders dünner Rand nicht irgendwann an Stabilität einbüßt. PhoneArena meint nicht. Das Portal hat den Eindruck, dass das Mate 20 Pro trotz des dünnen Randes deutlich kompakter wirkt. Wie Marco das Smartphone einschätzt, berichtet er in seinem Hands-on zum Huawei Mate 20 Pro.

Das chinesische Unternehmen verriet auch die Maße des Einsteigergeräts iPhone Xr: Dessen Rand ist demnach 5,1 mm breit. Ähnlich verhält es sich bei der Notch: Das iPhone Xr hat mit 35,1 mm die breiteste Kerbe der drei genannten Smartphones. Die Display-Aussparung des iPhone Xs Max ist 34,5 mm breit, während Huawei die Notch bei einer Breite von 32,8 mm halten kann.

Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 20 Pro lässt sich offen­bar schlecht repa­rie­ren
Francis Lido2
Mate 20 Pro: Wenn das Display zu Bruch geht, müsst ihr wohl auch den Fingerabdrucksensor ersetzen
Ein Teardown zum Huawei Mate 20 Pro offenbart Schwächen: Reparaturen an dem Smartphone sind teilweise aufwendig und zeitintensiv.
Huawei Mate 20 Pro: Mit dieser Hülle macht ihr bessere Unter­was­ser­auf­nah­men
Christoph Lübben
Das Mate 20 Pro ist offenbar gut für Unterwasseraufnahmen geeignet
Für das Huawei Mate 20 Pro erscheint eine Schnorchelhülle. Diese erlaubt euch Unterwasseraufnahmen in bis zu fünf Metern Tiefe.
Huawei Mate 20 Pro, Pixel 3, iPhone Xs und OnePlus 6T im Kame­ra­ver­gleich
Jan Johannsen2
Das Huawei Mate 20 Pro, das Pixel 3, das iPhone Xs und das OnePlus 6T bieten sehr gute Kameras.
Huawei Mate 20 Pro, Pixel 3, iPhone Xs und OnePlus 6T: Die vier wichtigsten neuen Smartphones im Herbst 2018 im Kameravergleich.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.