94.250 Punkte: Huawei Mate 8 ist offenbar ein Benchmark-Monster

Gefällt mir31
Das Huawei Mate 8 trägt den Kirin 950-Prozessor in sich
Das Huawei Mate 8 trägt den Kirin 950-Prozessor in sich(© 2015 Huawei)

Das Huawei Mate 8 ist gerade erst vorgestellt worden, da tauchen auch schon erste Benchmarkwerte auf. Sollte es sich hierbei um echte Angaben handeln, dürfte der im Mate 8 verwendete Prozessor Kirin 950 in puncto Leistung der Konkurrenz davonlaufen.

Die auf Weibo geposteten Antutu-Benchmarkwerte bescheinigen dem Huawei Mate 8 ein ausgezeichnetes Gesamtergebnis von 94.250 Punkten wie GforGames berichtet. Damit würde der Kirin 950-Prozessor in diesem Benchmark den Exynos 7420-Chip, der im Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge zum Einsatz kommt, um ungefähr 25.000 Punkte überflügeln. Selbst ein schon vor der Präsentation des Huawei Mate 8 geleakter Antutu-Benchmark bleibt mit 89.630 Punkten noch hinter dem aktuell aufgetauchten Wert zurück.

Kirin 950-Chip erweist sich als Rechenriese

Sollten die Werte stimmen, dürfte das Huawei Mate 8 eine überragende Leistung bieten. Der verwendete Kirin 950, der im Mate 8 erstmals zum Einsatz kommt, besitzt insgesamt acht Kerne. Von diesem laufen vier mit 2,3 GHz Takt, während die vier weiteren Einheiten mit 1,8 GHz getaktet sind. Den Rechenkernen steht eine Mali-T880-Grafikeinheit zur Seite. Ob das getestete Mate 8 die Version mit 3 oder 4 GB Arbeitsspeicher ist, wird im Antutu-Benchmark nicht erwähnt.

Das Huawei Mate 8 enthält außer dem genannten Kirin 950-Chip ein 6-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung und nutzt Android 6.0 Marshmallow als Betriebssystem. Die Kamera auf der Rückseite nimmt Bilder mit 13 MP auf, während die Frontkamera Selfies mit 8 MP knipst. Wann genau und zu welchem Preis das Mate 8 auf den Markt kommt, hat Huawei bislang noch nicht verraten.


Weitere Artikel zum Thema
EMUI 11: Kein Update für P30 Lite NE und P40 Lite? Huawei äußert sich
Christoph Lübben
Noch ein Wackelkandidat: Auch für das neue Huawei P Smart 2021 ist EMUI 11 noch nicht bestätigt
Beerdigt Huawei das P30 Lite NE und das P40 Lite noch im Erscheinungsjahr? Wir haben nachgefragt, wie es um das Update auf EMUI 11 steht.
Huawei: "Die USA wollen unsere Firma vernich­ten."
David Wagner
Huawei befindet sich in der Schieflage
Huawei-Gründer und CEO Ren Zhengfei richtet ein Abschiedswort an die Kollegen von Honor. Und schießt dabei gegen die USA, die Huawei "töten" wollten.
Huawei P50: So soll die Zukunft der belieb­ten Reihe ausse­hen
Francis Lido
Nicht meins5Das P40 Pro+ ist das aktuelle Top-Modell der Reihe
Die Weichen für den Release des Huawei P50 sind offenbar gestellt. Aus gut informierten Kreisen sind erfreuliche Neuigkeiten zu vernehmen.