94.250 Punkte: Huawei Mate 8 ist offenbar ein Benchmark-Monster

Gefällt mir31
Das Huawei Mate 8 trägt den Kirin 950-Prozessor in sich
Das Huawei Mate 8 trägt den Kirin 950-Prozessor in sich(© 2015 Huawei)

Das Huawei Mate 8 ist gerade erst vorgestellt worden, da tauchen auch schon erste Benchmarkwerte auf. Sollte es sich hierbei um echte Angaben handeln, dürfte der im Mate 8 verwendete Prozessor Kirin 950 in puncto Leistung der Konkurrenz davonlaufen.

Die auf Weibo geposteten Antutu-Benchmarkwerte bescheinigen dem Huawei Mate 8 ein ausgezeichnetes Gesamtergebnis von 94.250 Punkten wie GforGames berichtet. Damit würde der Kirin 950-Prozessor in diesem Benchmark den Exynos 7420-Chip, der im Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge zum Einsatz kommt, um ungefähr 25.000 Punkte überflügeln. Selbst ein schon vor der Präsentation des Huawei Mate 8 geleakter Antutu-Benchmark bleibt mit 89.630 Punkten noch hinter dem aktuell aufgetauchten Wert zurück.

Kirin 950-Chip erweist sich als Rechenriese

Sollten die Werte stimmen, dürfte das Huawei Mate 8 eine überragende Leistung bieten. Der verwendete Kirin 950, der im Mate 8 erstmals zum Einsatz kommt, besitzt insgesamt acht Kerne. Von diesem laufen vier mit 2,3 GHz Takt, während die vier weiteren Einheiten mit 1,8 GHz getaktet sind. Den Rechenkernen steht eine Mali-T880-Grafikeinheit zur Seite. Ob das getestete Mate 8 die Version mit 3 oder 4 GB Arbeitsspeicher ist, wird im Antutu-Benchmark nicht erwähnt.

Das Huawei Mate 8 enthält außer dem genannten Kirin 950-Chip ein 6-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung und nutzt Android 6.0 Marshmallow als Betriebssystem. Die Kamera auf der Rückseite nimmt Bilder mit 13 MP auf, während die Frontkamera Selfies mit 8 MP knipst. Wann genau und zu welchem Preis das Mate 8 auf den Markt kommt, hat Huawei bislang noch nicht verraten.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 40: Erst 2021 erhält­lich?
Lars Wertgen
Der Nachfolger der Mate-30-Serie dürfte nicht so schnell nach Deutschland kommen
Die Präsentation des Huawei Mate 40 könnte bald steigen. Bis zu einem Release in Deutschland müsst ihr allerdings wohl noch länger warten.
Die besten Smart­pho­nes unter 200 Euro: Wo Spar­füchse 2020 zuschla­gen können
Guido Karsten
UPDATESelbst Smartphones mit großen Displays wie das Redmi Note 8T gibt es für unter 200 Euro
Auch für wenig Geld gibt es gute Handys. Die besten Smartphones unter 200 Euro von 2020 und 2019 haben wir für euch zusammengesucht.
Huawei ohne Android 11? So geht's mit EMUI 11 weiter
Michael Keller
Das Huawei P40 könnte von dem Update auf Harmony OS profitieren
Huawei will Features von Android 11 in seine Benutzeroberfläche EMUI 11 integrieren. Und auch das eigene Harmony OS wird weiterentwickelt.