Huawei Mate 9 landet im DxOMark-Kamera-Test zwischen iPhone 6s und iPhone 7

Her damit9
Das Huawei Mate 9 besitzt eine leistungsstarke Dual-Kamera
Das Huawei Mate 9 besitzt eine leistungsstarke Dual-Kamera(© 2016 CURVED)

Es tut sich wieder etwas in der Smartphone-Bestenliste von DxOMark: Mit dem Huawei Mate 9 ist nun ein weiteres Gerät auf den fünften Platz des Kamera-Gesamtvergleichs vorgerückt. Dabei handelt es sich um die beste Platzierung, die Huawei bisher mit einem Smartphone erreichen konnte.

Die Kamera-Experten von DxOMark haben das Huawei Mate 9 in vielen verschiedenen Situationen sehr genau unter die Lupe genommen und am Ende steht ein großes Lob für den Hersteller: Mit 85 Zählern liegt das neue High-End-Phablet von Huawei ganze fünf Punkte vor dem Huawei P9, das mit 80 Punkten bereits eine ordentliche aber nicht ganz so hohe Platzierung erreichen konnte.

Bessere Fotos als Videos

Bei einem Blick auf die Konkurrenzgeräte mit einer ähnlichen Punktzahl wie das Huawei Mate 9 wird aber deutlich: Huawei ist nun auch im Premium-Segment der Smartphone-Kameras angekommen. Das High-End-Phablet des chinesischen Herstellers liegt gleichauf mit dem LG V20, das bislang noch nicht für Deutschland angekündigt wurde. LG G5, iPhone 7 und das Galaxy S6 Edge liegen nur einen Punkt weiter vorne. Knapp hinter dem Mate 9 folgen das iPhone 6s Plus und beispielsweise auch das Nexus 6P.

Die Tester von DxOMark heben in ihrem Urteil besonders die gute Detailgenauigkeit und die ordentliche Belichtung hervor. Kleinere Schwächen wurden aber bei mäßigem Umgebungslicht festgestellt. Insgesamt konnte das Huawei Mate 9 im Foto-Test mehr Punkte erreichen als im Video-Test. Auch im CURVED-Test konnte die Kamera im Huawei-Smartphone überzeugen und sogar den dritten Platz erobern.


Weitere Artikel zum Thema
Smart­phone-Tests 2020: Die besten Fotos aus unse­ren Reviews
Christoph Lübben
Viele schöne Fotos haben wir 2020 in unseren Smartphone-Tests gemacht. Und das hier ist die wohl beste Aufnahme
Ein Blick zurück auf unsere Smartphone-Tests aus 2020: Hier findet ihr die coolsten Fotos aus allen Reviews der CURVED-Redaktion.
Huawei Mate 40 Pro im Test: Ein König ohne Schloss
Lars Wertgen
Gefällt mir18Das Huawei Mate 40 Pro kostet etwa 1200 Euro
Das Huawei Mate 40 Pro begeistert im Test – auch ohne Google-Dienste. Der Minuspunkt ist nicht nur wegen der überragenden Kamera zu verschmerzen.
Huawei: Ist das der Schluss­strich unter Android?
David Wagner
Her damit9Harmony OS sieht Huaweis EMUI recht ähnlich, wohl auch um den Umstieg zu erleichtern
Huawei hat die erste Beta für das neue Betriebssystem Harmony OS ausgerollt. Kehrt das Unternehmen Android bald den Rücken?