Huawei Mate 9 unterwegs? Presse-Event am 1. September geplant

Her damit !33
Der heißeste Kandidat für eine Neuvorstellung ist der Nachfolger des Mate 8
Der heißeste Kandidat für eine Neuvorstellung ist der Nachfolger des Mate 8(© 2016 CURVED)

Huawei lässt die beiden größten Konkurrenten im Smartphone-Geschäft nicht allein das Herbstgeschäft bestimmen. Wie Android Headlines berichtet, hat der drittgrößte Hersteller nun Presseeinladungen für die Vorstellung eines neuen Modells verschickt – und es spricht einiges dafür, dass es sich dabei um das Huawei Mate 9 handeln wird.

Samsung plant die Präsentation seines Galaxy Note 7 für den 2. August 2016. Mitte September dürfte Apple mit dem iPhone 7 oder einem neuen Ableger des iPhone 6 nachlegen. Huaweis Presse-Event soll am 1. September stattfinden, also genau zwischen den beiden Veranstaltungen der großen Konkurrenten aus Südkorea und den USA.

Wahrscheinlich ein neues Premium-Modell

Apple wird vermutlich wieder mindestens ein großes 5,5-Zoll-Modell und ein kleineres 4,7-Zoll-Smartphone vorstellen. Samsung frischt hingegen mit dem Note 7 erneut seine Phablet-Reihe auf. Huawei hat erst im April 2016 das P9 und das P9 Plus veröffentlicht, ein direkter Nachfolger in Form eines Huawei P10 ist daher unwahrscheinlich. Das Phablet Huawei Mate 8 ist allerdings schon etwas früher vorgestellt worden.

Zwar liegt der Pressetermin im September ein gutes Stück vor dem einjährigen Geburtstag des Mate 8, doch wäre es nicht das erste Mal, dass ein Hersteller den Release eines neuen Flaggschiff-Smartphones vorzieht, um es besser zu positionieren. Das zuletzt erschienene Mate-Modell verfügte über einen 6-Zoll-Bildschirm. Sollte ein Huawei Mate 9 mit einem ebenso großen Display am 1. September vorgestellt werden, könnte der chinesische Hersteller dank dieses Termins vermutlich noch besser Druck auf die Phablets der Konkurrenz von Samsung und Apple ausüben. Es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis erste Gerüchte über die Beschaffenheit des neuen Huawei-Smartphones die Runde machen.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Euer iPhone igno­riert künf­tig schlechte WLAN-Netze
Momentan ist iOS 11 nur als Beta-Version erhältlich
Apple führt mit iOS 11 wohl eine Funktion ein, die ein "gutes" von einem "schlechtem" WLAN unterscheidet und automatische Verbindungen verhindert.
Folio: Das ist Leno­vos falt­ba­res Tablet
Guido Karsten1
Das Lenovo Folio ist einklappbar und verhältnismäßig dick
2016 gab es auf der Hausmesse "Lenovo Tech World" ein biegsames Smartphone zu sehen. Nun folgt das Folio-Tablet, das sich zum Smartphone falten lässt.
So soll das iPhone 8 ausse­hen: Design steht angeb­lich fest
Michael Keller22
Her damit !57Netz- und Akkuanzeige sollen sich beim iPhone 8 neben den Frontkamerasensoren befinden
Apple hat sich auf das finale Design festgelegt: Im Internet sind neue Bilder aufgetaucht, die das Jubiläums-iPhone zeigen sollen.