Huawei MediaPad M3 Lite 10, MediaPad T3 und MediaPad T3 10 vorgestellt

Weg damit !12
Das Huawei MediaTab T3 besitzt keinen Fingerabdrucksensor auf der Vorderseite
Das Huawei MediaTab T3 besitzt keinen Fingerabdrucksensor auf der Vorderseite(© 2017 Huawei)

Huawei liefert Nachschub für den Tablet-Markt: Der chinesische Hersteller hat das MediaPad M3 Lite 10, das MediaPad T3 und das MediaPad T3 10 offiziell vorgestellt. Bei allen drei Geräten handelt es sich um günstige Modelle, die schon in Kürze erhältlich sein werden.

Das Huawei MediaPad M3 Lite 10 ist der offiziellen Pressemitteilung zufolge ein "mobiles Heimkino". Das Tablet besitzt einen Bildschirm, der in der Diagonale 10,1 Zoll misst und in Full-HD auflöst. Ton liefert das Gerät mit gleich vier Lautsprechern, die auch bei hoher Lautstärke Klänge verzerrfrei wiedergeben sollen. Für die Performance ist ein Snapdragon-435-Chipsatz verbaut sowie 3 GB RAM. Der interne Speicher beträgt 32 GB und kann via microSD-Karte um 128 GB erweitert werden. Mit dem 6.600-mAh-Akku soll das Tablet bis zu zehn Stunden lang Videos wiedergeben können. Auf der Vorderseite des Geräts ist ein Fingerabdrucksensor verbaut.

Auch mit LTE erhältlich

Das Huawei MediaPad T3 besitzt einen 8-Zoll-Bildschirm, der ebenfalls in Full-HD auflöst. Angetrieben wird das Tablet vom Snapdragon 425, dem 2 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Der interne Speicherplatz beträgt 16 GB, auch bei diesem Modell kann der Speicher mit einer microSD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden. Verbaut ist ein Akku mit einer Kapazität von 4800 mAh, in der Pressemitteilung finden sich jedoch keine Angaben zur Laufzeit. Das Huawei MediaPad T3 10 besitzt eine identische Hardware-Ausstattung, hat aber einen Bildschirm, der in der Diagonale zehn Zoll misst.

Auf allen drei Tablets ist bereits Android 7.0 Nougat mit der Benutzeroberfläche EMUI 5.1 installiert. Das Huawei MediaPad M3 Lite 10 kostet laut Hersteller 299 Euro, inklusive LTE-Modul steigt der Preis auf 349 Euro. Das Gerät ist in Weiß und Grau erhältlich. Das Huawei MediaPad T3 kostet 179 Euro, mit LTE sind es 229 Euro. Für das größere Huawei MediaPad T3 10 werden 199 Euro fällig, für die LTE-Version liegt der Preis bei 249 Euro. Sowohl das T3 als auch das T3 10 sind nur in der Farbe Grau erhältlich. Der Release der Tablets erfolgt am 1. Juni 2017.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8: Verkaufs­start und Beloh­nung für Vorbe­stel­ler gele­akt
Guido Karsten
Her damit !9Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Das Galaxy Note 8 kann bald vorbestellt werden und Frühentschlossene erhalten Extras. Evan Blass verrät nun mehr zu Samsungs Vorbestellerprogramm.
Android O: Google erlaubt sich vor der Enthül­lung einen Spaß
Guido Karsten
Supergeil !6Der Codename "Oreo" für Android 8.0 steht noch längst nicht fest
Google lüftet schon bald das Geheimnis und verrät, wofür das "O" von Android O steht. Zunächst erlaubte sich das Unternehmen aber noch einen Scherz.
Apple darf Kino­filme viel­leicht schon 2018 kurz nach der Premiere stre­a­men
Guido Karsten
In Zukunft finden sich unter den Vorschlägen von iTunes womöglich auch brandaktuelle Kinofilme
Apple verhandelt derzeit mit Hollywood-Studios über eine zeitnahe Ausstrahlung neuer Kinofilme. Doch Kinobetreiber sind nicht begeistert von der Idee.