Huawei MediaPad M3 Lite 10, MediaPad T3 und MediaPad T3 10 vorgestellt

Weg damit !13
Das Huawei MediaTab T3 besitzt keinen Fingerabdrucksensor auf der Vorderseite
Das Huawei MediaTab T3 besitzt keinen Fingerabdrucksensor auf der Vorderseite(© 2017 Huawei)

Huawei liefert Nachschub für den Tablet-Markt: Der chinesische Hersteller hat das MediaPad M3 Lite 10, das MediaPad T3 und das MediaPad T3 10 offiziell vorgestellt. Bei allen drei Geräten handelt es sich um günstige Modelle, die schon in Kürze erhältlich sein werden.

Das Huawei MediaPad M3 Lite 10 ist der offiziellen Pressemitteilung zufolge ein "mobiles Heimkino". Das Tablet besitzt einen Bildschirm, der in der Diagonale 10,1 Zoll misst und in Full-HD auflöst. Ton liefert das Gerät mit gleich vier Lautsprechern, die auch bei hoher Lautstärke Klänge verzerrfrei wiedergeben sollen. Für die Performance ist ein Snapdragon-435-Chipsatz verbaut sowie 3 GB RAM. Der interne Speicher beträgt 32 GB und kann via microSD-Karte um 128 GB erweitert werden. Mit dem 6.600-mAh-Akku soll das Tablet bis zu zehn Stunden lang Videos wiedergeben können. Auf der Vorderseite des Geräts ist ein Fingerabdrucksensor verbaut.

Auch mit LTE erhältlich

Das Huawei MediaPad T3 besitzt einen 8-Zoll-Bildschirm, der ebenfalls in Full-HD auflöst. Angetrieben wird das Tablet vom Snapdragon 425, dem 2 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Der interne Speicherplatz beträgt 16 GB, auch bei diesem Modell kann der Speicher mit einer microSD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden. Verbaut ist ein Akku mit einer Kapazität von 4800 mAh, in der Pressemitteilung finden sich jedoch keine Angaben zur Laufzeit. Das Huawei MediaPad T3 10 besitzt eine identische Hardware-Ausstattung, hat aber einen Bildschirm, der in der Diagonale zehn Zoll misst.

Auf allen drei Tablets ist bereits Android 7.0 Nougat mit der Benutzeroberfläche EMUI 5.1 installiert. Das Huawei MediaPad M3 Lite 10 kostet laut Hersteller 299 Euro, inklusive LTE-Modul steigt der Preis auf 349 Euro. Das Gerät ist in Weiß und Grau erhältlich. Das Huawei MediaPad T3 kostet 179 Euro, mit LTE sind es 229 Euro. Für das größere Huawei MediaPad T3 10 werden 199 Euro fällig, für die LTE-Version liegt der Preis bei 249 Euro. Sowohl das T3 als auch das T3 10 sind nur in der Farbe Grau erhältlich. Der Release der Tablets erfolgt am 1. Juni 2017.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei P30: Herstel­ler macht sich über das Samsung Galaxy S10 lustig
Sascha Adermann
Supergeil !7Das Huawei Mate 20 Pro besitzt ebenso wie das P20 Pro bereits eine Triple-Kamera
Huawei hat einige Tweets veröffentlicht, die vermutlich an Samsung gerichtet sind. Indirekt macht sich der Hersteller über das Galaxy S10 lustig.
Samsung Galaxy J4 Plus im Test: Galak­ti­sches Feeling für unter 200 Euro?
Marco Engelien
Das Samsung Galaxy J4 Plus soll durch ein großes Display überzeugen.
7.4
Das Galaxy J4 Plus verspricht echtes Samsung-Feeling für unter 200 Euro. Was das Smartphone kann und worauf ihr verzichten müsst, klärt der Test.
Huawei P30: Name und Vorstel­lungs­da­tum stehen fest
Michael Keller
Das Huawei P20 bekommt im März 2019 einen Nachfolger
Das Huawei P30 kommt: Das Unternehmen hat sein nächstes Flaggschiff offiziell angekündigt – inklusive Datum für die Vorstellung.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.