Huawei MediaPad M5: Dieses Tablet soll eine Dualkamera besitzen

Ein Ableger des Huawei MediaPad M5 (Bild) könnte eine Dualkamera erhalten
Ein Ableger des Huawei MediaPad M5 (Bild) könnte eine Dualkamera erhalten(© 2018 CURVED)

Falls ihr zu den Leuten gehört, die gerne viele Fotos mit einem Tablet machen, könnt ihr euch vermutlich auf einen Ableger des Huawei MediaPad M5 freuen. Angeblich kommt ein soclhes Gerät bald in den Handel und verfügt vielleicht über eine Dualkamera.

Bei der Zulassungsbehörde FCC ist ein Tablet aufgetaucht, das die Bezeichnung "Huawei MediaPad M5 wp" besitzt und die Modellnummer D-02K trägt, wie GizChina berichtet. Viel enthüllen die Dokumente nicht über das Gerät. Allerdings ist offenbar eine Zeichnung enthalten, die einen Blick auf die Rückseite des M5-Ablegers bietet. Oben links ist hier offenbar eine Dualkamera zu sehen. Ihr könnt euch das Bild im Tweet am Ende des Artikels ansehen.

Zweite Linse oder LED-Blitz?

Für die meisten Nutzer dürfte der große Bildschirm eines Tablets der Hauptgrund für eine Anschaffung sein. Für Fotografie eigenen sich die großen Geräte nur bedingt, da sie bei diesem Einsatzzweck schwierig zu halten sind. Sollte das "Huawei MediaPad M5 wp" tatsächlich über eine Kamera mit zwei Linsen verfügen, bleibt offen, wie nützlich das Feature ist. Ein Smartphone sollte hier der deutlich bessere Digitalkamera-Ersatz sein.

Es besteht aber ebenso noch die Möglichkeit, dass es nur auf der Zeichnung so aussieht, als sei eine zweite Linse vorhanden. Womöglich befindet sich an der Stelle auch einfach ein LED-Blitz für alle engagierten Tablet-Fotografen, die gerne in der Nacht Bilder knipsen. Etwas nützlicher dürften dagegen die Stereo-Lautsprecher sein, die das "Huawei MediaPad M5 wp" angeblich besitzt, ebenso wie  der microSD-Slot. Im Gegensatz zum bereits erhältliche MediaPad M5 soll das neue Tablet einen 3,5-mm-Klinkenanschluss besitzen. Wann das Gerät offiziell vorgestellt wird, ist nicht bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
Warten auf das Honor 20 Pro: Android-Sperre bremst Release
Christoph Lübben
Das Honor 30 Pro hat einen Super-Zoom – und erscheint womöglich super spät
Das Honor 20 Pro wird nicht pünktlich sein: Die fehlende Android-Lizenz von Huawei könnte das Top-Modell deutlich später erscheinen lassen.
Hat Huawei eine Alter­na­tive zum Google Play Store gefun­den?
Christoph Lübben
Weg damit !10Auf bereits erhältlichen Geräten wie dem Huawei P Smart (2019) ist der Google Play Store noch vorhanden
Sollte Huawei auch weiterhin keine Android-Lizenz mehr besitzen, braucht es eine Alternative zum Google Play Store: Diese könnte "Aptoide" heißen.
Huawei: Android-Ersatz HongMeng OS ab Herbst 2019 einsatz­be­reit?
Francis Lido
Supergeil !27Hat Android auf Huawei-Smartphones eine Zukunft?
Huawei reagiert auf die Android-Sperre: Noch dieses Jahr könnte das Unternehmen ein eigenes Betriebssystem verteilen.