Huawei nova 2 und nova 2 Plus mit 20-MP-Selfie-Kamera sind offiziell

Her damit !13
Huawei nova 2 und nova 2 Plus sind mit Dualkameras ausgestattet
Huawei nova 2 und nova 2 Plus sind mit Dualkameras ausgestattet(© 2017 Huawei)

Huawei hat zwei neue Mittelklasse-Smartphones vorgestellt: das Huawei nova 2 und das nova 2 Plus. Zu den Hauptfeatures beider Modelle zählt eine hochauflösende Super-Selfie-Kamera. Im Vergleich zu den Vorgängern hat auch die Hauptkamera eine größere Überarbeitung erhalten.

Zwar gibt es das Huawei nova und nova Plus hierzulande erst seit Mitte Oktober 2016 im Handel, doch der chinesische Hersteller hat nun schon die Nachfolger vorgestellt, berichtet GizmoChina. Wie zuvor bereits bekannt, sind Huawei nova 2 und nova 2 Plus mit Frontkameras ausgestattet, die mit 20 MP auflösen und hochqualitative Selfies ermöglichen dürften. Auf der Rückseite hat Huawei auch nachgerüstet: Beide Modelle sind mit einer Weitwinkel-Dualkamera ausgestattet. Eine Linse löst mit 12 MP auf, während das zweite Objektiv eine 8-MP-Auflösung besitzt. Brauchbare Fotos bei schwierigen Lichtverhältnissen sollten durch die Blende von f/1.8 möglich sein.

Kaum Unterschiede

In beiden Smartphones arbeitet ein Hisilicon Kirin 659 mit 4 GB Arbeitsspeicher. Der achtkernige Prozessor des Chipsatzes taktet mit bis zu 2,36 GHz. Technisch unterscheiden sich Huawei nova 2 und Huawei nova 2 Plus kaum: Letzteres erhält ein etwas größeres Display und kommt auf 5,5 Zoll, während sich das nova 2 mit einem 5-Zoll-Bildschirm begnügt. Zudem ist die Batterie des Plus-Modells etwas größer (3340 mAh gegenüber 2950 mAh). An internem Speicher stehen der kleineren Ausführung 64 GB zur Verfügung, beim nova 2 Plus sind es 128 GB. Mit einer microSD-Karte lässt sich der Speicherplatz um bis zu 128 GB ergänzen.

Beide Modelle können in China bereits reserviert werden, der Verkaufsstart ist der 16. Juni 2017. Das Huawei nova 2 mit 64 GB Speicher kostet umgerechnet 326 Euro. Der Preis für das Huawei nova 2 Plus mit 128 GB liegt umgerechnet bei 390 Euro. Wann die Smartphones in Deutschland in den Verkaufsregalen landen, ist noch nicht bekannt. Beide Modelle dürften hierzulande jedoch etwas teurer werden.

Weitere Artikel zum Thema
HTC U11 Plus: So soll es sich vom U11 unter­schei­den
Francis Lido
So soll das HTC U11 Plus aussehen
Ein Leak verrät wohl die technischen Spezifikationen des HTC U11 Plus. Vom Standardmodell soll es sich etwa durch ein größeres Display unterscheiden.
Jetzt aber: WhatsApp-Update für iOS soll Benach­rich­ti­gungs­pro­blem lösen
Michael Keller
iOS 11 und WhatsApp liefen bisher nicht gut zusammen
Benachrichtigungen von WhatsApp werden unter iOS 11 nicht angezeigt: Ein weiteres Update soll das Problem auf dem iPhone nun beseitigen.
iPhone X im Video: So sieht Insta­gram auf Apples Top-Smar­phone aus
Michael Keller1
Die Instagram-App wird auf dem iPhone X im Video nicht optimal dargestellt
Neues Video vom iPhone X in freier Wildbahn: In dem kurzen Clip ist das Jubiläums-iPhone in Weiß zu sehen – und die laufende Instagram-App.