Huawei nova 2 und nova 2 Plus mit 20-MP-Selfie-Kamera sind offiziell

Her damit14
Huawei nova 2 und nova 2 Plus sind mit Dualkameras ausgestattet
Huawei nova 2 und nova 2 Plus sind mit Dualkameras ausgestattet(© 2017 Huawei)

Huawei hat zwei neue Mittelklasse-Smartphones vorgestellt: das Huawei nova 2 und das nova 2 Plus. Zu den Hauptfeatures beider Modelle zählt eine hochauflösende Super-Selfie-Kamera. Im Vergleich zu den Vorgängern hat auch die Hauptkamera eine größere Überarbeitung erhalten.

Zwar gibt es das Huawei nova und nova Plus hierzulande erst seit Mitte Oktober 2016 im Handel, doch der chinesische Hersteller hat nun schon die Nachfolger vorgestellt, berichtet GizmoChina. Wie zuvor bereits bekannt, sind Huawei nova 2 und nova 2 Plus mit Frontkameras ausgestattet, die mit 20 MP auflösen und hochqualitative Selfies ermöglichen dürften. Auf der Rückseite hat Huawei auch nachgerüstet: Beide Modelle sind mit einer Weitwinkel-Dualkamera ausgestattet. Eine Linse löst mit 12 MP auf, während das zweite Objektiv eine 8-MP-Auflösung besitzt. Brauchbare Fotos bei schwierigen Lichtverhältnissen sollten durch die Blende von f/1.8 möglich sein.

Kaum Unterschiede

In beiden Smartphones arbeitet ein Hisilicon Kirin 659 mit 4 GB Arbeitsspeicher. Der achtkernige Prozessor des Chipsatzes taktet mit bis zu 2,36 GHz. Technisch unterscheiden sich Huawei nova 2 und Huawei nova 2 Plus kaum: Letzteres erhält ein etwas größeres Display und kommt auf 5,5 Zoll, während sich das nova 2 mit einem 5-Zoll-Bildschirm begnügt. Zudem ist die Batterie des Plus-Modells etwas größer (3340 mAh gegenüber 2950 mAh). An internem Speicher stehen der kleineren Ausführung 64 GB zur Verfügung, beim nova 2 Plus sind es 128 GB. Mit einer microSD-Karte lässt sich der Speicherplatz um bis zu 128 GB ergänzen.

Beide Modelle können in China bereits reserviert werden, der Verkaufsstart ist der 16. Juni 2017. Das Huawei nova 2 mit 64 GB Speicher kostet umgerechnet 326 Euro. Der Preis für das Huawei nova 2 Plus mit 128 GB liegt umgerechnet bei 390 Euro. Wann die Smartphones in Deutschland in den Verkaufsregalen landen, ist noch nicht bekannt. Beide Modelle dürften hierzulande jedoch etwas teurer werden.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei P40 (Pro): Über­ra­schung, der Kamera-König ist bereits im Handel
Michael Keller
Nicht meins9Mit dem Huawei P40 Pro sind hervorragende Frühlingsbilder möglich
Das Huawei P40 (Pro) ist da: Ab sofort könnt ihr das neue Top-Smartphone mit Fünffach-Kamera aus China im Handel erwerben.
Huawei P40 lite im Test: Der Sonder­ling der P40-Serie
Martin Haase
Das Huawei P40 lite in einem Farbverlauf, der mich wenig anspricht.
Das Huawei P40 lite kam vor der Präsentation der Flaggschiff-Serie heraus. Wir haben das günstige Modell auf den Prüfstand gestellt.
Xiaomi gegen Huawei: Doch kein Seiten­hieb wegen fehlen­der Google-Dienste?
Claudia Krüger
UPDATENicht meins13Xiaomi kommt mit Google-Diensten – Huawei nicht.
Produkt-Trolling: Mit einem Schriftzug auf seiner Mi 10-Verpackung versetzt Xiaomi der Huawei P40-Reihe einen Seitenhieb.