Huawei Nova 4e: Super-Selfie-Smartphone soll bald erscheinen

Die Nachfolger der P20-Serie (Bild) erscheinen wohl noch im März 2019
Die Nachfolger der P20-Serie (Bild) erscheinen wohl noch im März 2019(© 2018 CURVED)

Huawei hat offiziell einen Teaser zum Huawei Nova 4e veröffentlicht. Das Smartphone soll bereits in Kürze auf den Markt kommen und über eine außergewöhnliche Kamera für Selbstporträts verfügen. Das Handy erscheint offenbar exklusiv in China – und stößt hierzulande dennoch auf großes Interesse.

Im chinesischen Netzwerk Weibo hat der chinesische Hersteller angekündigt, dass er in seinem Heimatmarkt bald das Huawei Nova 4e vorstellen wird, berichtet GizmoChina. Dieses soll angeblich auch seinen Weg nach Europa finden, dann aber unter dem Namen P30 Lite. Auf ein Ausstattungsmerkmal scheinen die Entwickler dabei besonders stolz zu sein.

Lite-Version mit Triple-Kamera?

Sie heben in dem kurzen Clip die Frontkamera hervor. Die Linse soll mit 32 MP auflösen und außergewöhnlich gute Selfies ermöglichen. Viele Hersteller setzen bei der Frontlinse auf deutlich weniger Megapixel; die allerdings auch nur eines von vielen Kriterien für eine gute Kamera sind. Anscheinend ist das Handy mit einer Wassertropfen-Notch ausgestattet. Ansonsten verrät Huawei noch nicht viel über das Aussehen. Laut GizmoChina könnte Huawei aber in puncto Design ein Ausrufezeichen setzen.

Das Huawei Nova 4e soll über einen 6,15 Zoll großen Bildschirm mit HD+ verfügen, so das Portal weiter. Auf der Rückseite sitzen demnach eine Triple-Kamera und ein Fingerabdrucksensor. Das Herzstück soll ein Kirin-710-Chipsatz sein, der einen 3240-mAh-Akku auf Trab hält. Damit ist der Akku auf dem Papier knapp zehn Prozent leistungsfähiger, als noch beim P20 Lite mit 3000 mAh. Wie sich das auf die maximale Betriebsdauer des möglicherweise P30 Lite genannten Nachfolgers auswirkt, bleibt indes abzuwarten.

Vielleicht bekommen wir das Huawei Nova 4e beziehungsweise Huawei P30 Lite schon am 26. März 2019 zu sehen. An jenem Tag stellt das Unternehmen zumindest das Huawei P30 vor. Dessen Pro-Modell soll sogar über eine Vierfach-Kamera verfügen, wobei eine der Linsen nur zum "Scannen" von Motiven gedacht sein soll.


Weitere Artikel zum Thema
Honor 9x entdeckt: Mögli­cher Preis-Leis­tungs­kra­cher kommt in zwei Versio­nen
Guido Karsten
Der Nachfolger des Honor 8x (Bild) könnte sogar noch dünnere Display-Ränder besitzen
Offenbar bereitet die Huawei-Marke Honor den Start des Honor 9x vor. Der Vorgänger überzeugte 2018 als Mittelklasse-Smartphone für Preisbewusste.
Mate 30 Pro: Kupfert Huawei von Galaxy Note 10 Pro und OnePlus 7 Pro ab?
Guido Karsten
Her damit !13Der Nachfolger von Samsungs Galaxy Note 9 (Bild) könnte Huaweis Mate 30 Pro in Teilen recht ähnlich sein
Huawei arbeitet weiter an frischen High-End-Smartphones. Das Mate 30 Pro soll Gerüchten zufolge auch Schlüssel-Features der Konkurrenz erhalten.
Huawei sucht Android-Alter­na­tive – in Russ­land?
Lars Wertgen
Auf dem Huawei P30 (links) und dessen Pro-Modell könnte bald russische Software laufen
Das kommende Betirebssystem für Huawei-Smartphones könnte aus Russland kommen. Angeblich schaut sich der Hersteller dort nach Android-Alternativen um.