Huawei nova ist nun wie das Mate 9 in "Obsidian Black" erhältlich

Seit Weihnachten ist das Huawei nova in China auch in Obsidian Black zu haben
Seit Weihnachten ist das Huawei nova in China auch in Obsidian Black zu haben(© 2016 Playfuldroid)

Huawei bringt neue Farbvariante zum Weihnachtsgeschäft 2016: Das Huawei nova steht seit Ende Dezember dieses Jahres nun auch in der Farbe "Obsidian Black" zur Verfügung. Zuvor hat das Unternehmen bereits sein Vorzeigemodell Huawei Mate 9 in dieser Farbe veröffentlicht.

Im September 2016 hat das Unternehmen das Huawei nova der Öffentlichkeit vorgestellt – nun ist das Smartphone in einer weiteren Farbvariante erhältlich, wie Playfuldroid berichtet. Zum Weihnachtsgeschäft hat der Hersteller die neue Version in China in sein Angebot aufgenommen – ob das schwarze nova auch auf anderen Märkten erhältlich sein wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. In der Heimat ist das Gerät nun in insgesamt vier Farben verfügbar: neben Schwarz auch in "Prestige Gold", "Mystic Silver" und "Titanium Grey".

Mehrere neue Versionen

Seit dem Release hat der Hersteller das Huawei nova bereits in neuen Versionen herausgebracht: So erschien beispielsweise im Oktober 2016 mit dem nova Plus bereits eine größere Ausführung des Gerätes; und auch eine Version mit einem 4 GB großen Arbeitsspeicher gibt es bereits, zumindest in China. Zum Vergleich: Die Basisversion des Smartphones verfügt über 3 GB RAM.

Das Huawei nova verfügt über ein 5-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung, einen Snapdragon 625 als Antrieb und 32 GB internen Speicherplatz. Ein Feature des Smartphones ist die Möglichkeit, den 3020-mAh-Akku per Schnellladetechnologie in kurzer Zeit mit neuer Energie versorgen zu können. Unser Testbericht klärt Euch darüber auf, wie sich das Gerät in der Praxis bewährt.


Weitere Artikel zum Thema
Das Huawei P40 Lite ist offi­zi­ell: Vier­fach-Kamera für 300 Euro
Francis Lido
Huawei P40 Lite
Huawei hat das P40 Lite enthüllt. Das Einstiegsmodell der P40-Serie kostet knapp 300 Euro und bringt eine Vierfach-Kamera mit.
Huawei erklärt AppGal­lery zum dritt­größ­ten App-Store der Welt
Claudia Krüger
Gefällt mir9Die Huawei AppGallery soll ein ganzes Stück gewachsen sein.
Huawei will seine AppGallery ausbauen und dafür bis zu einer Milliarde US-Dollar ausgeben. Schon beim letzten Update soll sich viel getan haben.
Hoff­nung für Huawei? Google legt ein Wort bei Donald Trump ein
Lars Wertgen
Gefällt mir8Neue Huawei-Handys gibt es derzeit nicht mit Google-Diensten
Derzeit muss Huawei bei neuen Smartphones auf Google-Apps verzichten. Nun will der Suchmaschinenriese dem Hersteller helfen.