Bestellhotline: 0800-0210021

Huawei ohne Google spitzt sich zu? USA wollen Zügel anziehen

Huaweis Strategie für 2020: Es wird ein schwieriges Jahr
Die neue US-Regierung will den Huawei-Bann offenbar nicht aufheben (© 2020 HUAWEI )
20
profile-picture

vor 14 Tagen von

Julian Schulze

Die US-Regierung soll auch unter Präsident Biden nicht von den Huawei-Beschränkungen zurückweichen. Die ersten Statements der Regierungsbeamten deuten eher auf noch striktere Einschränkungen hin. Gibt das dem angeschlagenen Hersteller Huawei den Rest?

Am Mittwoch führte der neu gewählte US-Präsident Joe Biden sein erstes Gespräch mit Chinas Staatschef Xi Jinping. Thema war dabei unter anderem der Huawei-Bann. Der Smartphone-Hersteller leidet nun schon seit rund zwei Jahren unter den Einschränkungen, die unter Präsident Trump ausgesprochen wurden.

Viel Hoffnung auf eine Lockerung gibt es jedoch auch unter der neuen US-Regierung nicht. Die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, dass die Biden-Administration keine Aufhebung vorsieht, bevor "intensive Konsultationen und Überprüfungen" mit den Bündnispartnern der USA erfolgt seien.

US-Präsident Biden: Im Bund gegen Chinas aggressive Wirtschaftspolitik

Der Reuters-Bericht bezieht sich auf die Aussagen eines nicht namentlich genannten, ranghohen Politikers der US-Regierung. Laut diesem wollen die USA nicht überstürzt handeln, was den Fall Huawei angeht. Bis alles überprüft sei, würden alle Einschränkungen aufrechterhalten. Dieser Meinung ist auch US-Handelsministerin Gina Raimondo, die sich bereits vergangene Woche zu dem Thema äußerte.

Präsident Biden selbst, sei der Meinung, dass die Strategie seines Vorgängers nicht falsch gewesen sei. Allerdings hätte er sich beim Vorgehen gegen China auf die Bündnispartner der USA stützen müssen. Diese müssten nun erst einmal kontaktiert werden, um eine gemeinsame Strategie auszuarbeiten. Bis dahin bleibe alles wie gehabt.

Huawei schwächer als gedacht?

Die Aussagen der US-Regierung dürften bei Huawei wenig Hoffnungen wecken. Den Smartphone-Hersteller haben die Restriktionen offenbar schwerer getroffen, als zunächst anzunehmen war. Auf dem westlichen Markt interessiert sich mittlerweile kaum noch jemand für die Android-Handys ohne Google-Dienste. Ein Verkauf der Smartphone-Sparte kommt für Huawei trotzdem nicht infrage. Dies hat der Hersteller bereits offiziell deutlich gemacht.

Letztes Jahr gab sich Huawei laut Bloomberg, noch kämpferisch. Ein kompletter Rückzug wurde ausgesprochen. Der sollte der US-Halbleiterindustrie großen Schaden zufügen, wurde jedoch nie durchgezogen. Stattdessen sucht der chinesische Handy-Gigant nun nach versöhnlichen Worten. Ein eindeutiges Zeichen dafür, dass es nicht gut läuft.

P40 Lite mit Watch GT Grün Frontansicht 1 Deal
Huawei P40 Lite + BLAU Allnet L 5 GB + Huawei Watch GT
mtl./24Monate: 
14,99 €
13,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
P40 lite (Neuwertig) Schwarz Frontansicht 1 Deal
Huawei P40 lite (Neuwertig) + BLAU Allnet L 5 GB
mtl./24Monate: 
10,99 €
9,99
einmalig: 
25,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema