Huawei P10: So sieht das Smartphone in Gold, Grün und Blau aus

Peinlich !9
Das sind die drei möglichen Farbvarianten des Huawei P10
Das sind die drei möglichen Farbvarianten des Huawei P10(© 2017 Twitter/Evan Blass)

In diesen Farben soll das Huawei P10 erhältlich sein: Der Leak-Experte Evan Blass hat über seinen Twitter-Account Bilder von drei möglichen Ausführungen des neuen Top-Smartphones aus China veröffentlicht.

Die Bilder zeigen das Huawei P10 in den Farben Blau, Gold und Grün. Ob es sich dabei um alle Farben handelt, in denen der Huawei P9-Nachfolger erscheinen soll, verrät Evan Blass indes nicht; laut Android Authority wäre es zumindest wünschenswert, dass der Hersteller aus China wie beim Vorgänger auch eine Version in Metallic-Rot anbietet. Hinweise auf weitere Farben lieferte bereits ein Leak vor mehreren Wochen, dem zufolge das Vorzeigemodell für 2017 auch in Violett erscheinen könnte.

Vorstellung am 26. Februar

Huawei selbst hat mit einem kurzen Teaser-Video vor ein paar Tagen die drei Farben für das Huawei P10 bestätigt, die Evan Blass nun über seinen Twitter-Account zeigt. Möglich sei es laut Android Authority aber, dass der Hersteller das P10 und das P10 Plus in unterschiedlichen Farben auf den Markt bringt.

Unterschiede soll es zwischen dem Huawei P10 und dem P10 Plus zumindest in Bezug auf die Größe des Arbeitsspeichers geben: Das Plus-Modell könnte einem Leak zufolge stolze 8 GB RAM mitbringen, während das kleinere Modell voraussichtlich wahlweise über 4 oder 6 GB RAM verfügt. Das P10 soll zum Release umgerechnet ab 470 Euro erhältlich sein, während die Preise für die Plus-Version mutmaßlich bei 670 Euro starten. Mehr erfahren wir vermutlich am 26. Februar 2017, wenn Huawei die Geräte im Rahmen des MWC präsentiert.

Weitere Artikel zum Thema
Huawei P10 kaufen: Ausstat­tung, Preis und Unter­schiede zum Plus-Modell
Francis Lido
Das Huawei P10: ein preiswertes Smartphone mit flotter Hardware
Wenn ihr ein Huawei P10 kaufen möchtet, braucht ihr vorab vermutlich noch ein paar Informationen. Diese haben wir für euch zusammengestellt.
Android Oreo: Nur wenige Huawei-Geräte sollen Update mit EMUI 8 erhal­ten
Christoph Lübben
Peinlich !16Das Huawei Mate 9 soll EMUI 8 und Android Oreo erhalten
Huawei hat verkündet, welche Geräte das Update auf Android Oreo und EMUI 8 erhalten werden. Es sollen allerdings nur vier Geräte sein.
Huawei star­tet eigene Mobile Cloud zum Sichern von Daten und Einstel­lun­gen
Christoph Lübben1
Das Huawei P10 wird als eines der ersten Geräte die Huawei Cloud nutzen können
Mit der Huawei Mobile Cloud könnt Ihr künftig Eure Einstellungen, Fotos, Videos und Co. sichern. Der Speicher ist zunächst aber auf 5 GB begrenzt.