Huawei P20: Termin für die Vorstellung steht wohl fest

Huawei wird den Nachfolger des P10 (Bild) vermutlich wieder auf dem MWC vorstellen
Huawei wird den Nachfolger des P10 (Bild) vermutlich wieder auf dem MWC vorstellen(© 2017 CURVED)

Der MWC bringt in diesem Jahr voraussichtlich nicht nur das Galaxy S9 von Samsung – sondern vermutlich auch das Huawei P20 und seine Ableger. Huawei hat nun zu einer Veranstaltung eingeladen, die kurz vor Beginn des Mobile World Congress 2018 stattfindet.

Das Event soll am 25. Februar 2018 stattfinden, als Uhrzeit ist in der Einladung 14 Uhr angegeben. Zwar erwähnt das Unternehmen dort das "Huawei P20" nicht ausdrücklich – es gilt aber als sehr wahrscheinlich, dass es auf der Pressekonferenz enthüllt wird. Dazu soll Huawei den Gerüchten zufolge außerdem das P20 Plus und das P20 Pro präsentieren. Sollte der Hersteller seiner bisherigen Strategie treu bleiben, dürfte es außerdem kurze Zeit später ohne großes Aufsehen noch ein P20 Lite geben.

40-MP-Kamera mit drei Linsen

Gerade erst sind im Internet Zeichnungen aufgetaucht, denen zufolge sowohl P20 als auch Plus- und Pro-Version eine Triple-Kamera besitzen sollen. Die Kamera soll nicht nur einen fünffachen Zoom bieten, sondern auch mit stolzen 40 MP auflösen. Das Huawei P20 Pro könnte zudem ein Design aufweisen, das dem des iPhone X sehr ähnlich sieht – inklusive Notch am oberen Ende des nahezu randlosen Displays.

Zur weiteren Ausstattung des Huawei P20 und seiner Ableger gehören mutmaßlich ein flotter Kirin 970 als Antrieb, ein 6 GB großer Arbeitsspeicher sowie mindestens 64 GB interner Speicherplatz. Neben den neuen Flaggschiffen wird Huawei in diesem Jahr auch eine Reihe an Mittelklasse-Smartphones in der Pipeline haben: darunter zum Beispiel das Honor 2. Ende des Jahres dürften dann noch neue High-End-Geräte der Mate-Reihe erscheinen.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei P20 im Test: Die beste Dual­ka­mera bei Nacht
Jan Johannsen7
Beim Huawei P20 sorgt eine Dualkamera für die schönen Bilder.
9.2
Das Huawei P20 hat mit seiner Dualkamera das Potential mit den drei Linsen des P20 Pro mitzuhalten. Im Test geht es um mehr als die Bildqualität.
Es geht auch ohne Notch: Diese Smart­pho­nes sind wirk­lich rand­los
Marco Engelien4
Das Doogee Mix 4 ist fast randlos
Sind randlose Smartphones wirklich nur mit der "Notch" genannten Bildschirmeinkerbung möglich? Mitnichten! Diese Hersteller zeigen, wie's geht.
Huawei will erstes falt­ba­res Smart­phone vor Samsung enthül­len
Lars Wertgen4
Huawei war schon bei dem P20 Pro innovativ
Wer bringt das erste faltbare Smartphone auf den Markt? Huawei scheint die Poleposition zu haben.