Huawei P20 und P20 Pro können Ton "dreidimensional" wiedergeben

Unfassbar !8
Das Huawei P20 weiß in zahlreichen Bereichen zu überzeugen
Das Huawei P20 weiß in zahlreichen Bereichen zu überzeugen(© 2018 Huawei)

Das Huawei P20 und das P20 Pro sind auf dem Markt und alle Welt spricht über die exzellente Dreifach-Kamera. Die beiden Smartphones ermöglichen euch aber nicht nur tolle Fotos, sondern auch ein neues Klangerlebnis: Sie unterstützen Dolby Atmos.

Huawei und Dolby Laboratories kooperieren miteinander und verpflanzen in das P20 und P20 Pro einen kraftvollen Dolby-Atmos-Sound. Klänge und Objektgeräusche nehmt ihr dank der Surround-Technologie im dreidimensionalen Raum wahr. Den frei beweglichen Ton könnt ihr auch über euren Köpfen wahrnehmen und sollt so das Gefühl bekommen, mittendrin statt nur dabei zu sein. Ihr hört mehr Feinheiten und Nuancen, Dialoge werden klarer wiedergegeben und die maximale Lautstärke lässt sich ohne Verzerrung abspielen, erklärt Dolby.

Sound wie im Kino

Auf den Huawei-Geräten taucht ihr sowohl über Kopfhörer als auch über die Lautsprecher in die neue Klangwelt ein. Wobei davon auszugehen ist, dass ihr die Klänge und Objektgeräusche über hochwertige Kopfhörer wesentlich besser wahrnehmen werdet. Dolby Atmos ist bisher überwiegend in Lichtspielhäusern und im Heimkino-Bereich vertreten und gilt als nächste Ebene im Surround-Sound. Das Huawei P20 und P20 Pro verfügen zudem über volle Dolby-AC-4 Kompatibilität. Der Audio-Codec kann objektbasierte Audiosignale der nächsten Generation verarbeiten.

Neben dem bisher kaum beachteten Sound, sorgten das Huawei P20 und P20 Pro überwiegend mit der Dual- bzw. Triple-Kamera für Schlagzeilen. Im Kameratest von DxOMark schlug das P20 Pro das Galaxy S9 Plus und das iPhone X deutlich. Was Marco von dem neuen Top-Smartphone hält, lest ihr in seinem Hands-on.

Weitere Artikel zum Thema
Huawei: Für diese Smart­pho­nes wird Android Pie bereits getes­tet
Lars Wertgen1
Das Mate 10 Pro bekommt Android Pie wohl als eines der ersten Huawei-Smartphones
Auf den ersten Smartphones hat Huawei die Beta-Phase von Android Pie eingeläutet. Weitere Geräte sollen zeitnah folgen.
Huawei Mate 20, Mate 30 und Co.: Namen der Smart­pho­nes wohl bestä­tigt
Francis Lido
Der Nachfolger des Mate 10 Pro (Bild) wird wohl Mate 20 Pro heißen
Huaweis nächstes Flaggschiff wird wohl Mate 20 (Pro) heißen. Außerdem plant der Hersteller offenbar viele weitere Generationen der Mate-Serie.
Huawei kündigt regel­mä­ßi­gere Smart­phone-Upda­tes an
Francis Lido4
Das Huawei P20 Pro wird künftig offenbar häufiger aktualisiert
Besitzer von Huawei-Smartphones dürfen sich wohl über häufigere Updates freuen. Das erste davon soll eine Gesichtserkennung auf einige Geräte bringen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.