Huawei P20: Vorbesteller erhalten Bose-Kopfhörer

Zum P20 gibt es Bose-Kopfhörer dazu – wenn ihr euch beeilt
Zum P20 gibt es Bose-Kopfhörer dazu – wenn ihr euch beeilt(© 2018 CURVED)

Huawei hat heute die P20-Familie vorgestellt. Während das Lite-Modell ab sofort erhältlich ist, könnt ihr das Huawei P20 und das P20 Pro schon vorbestellen. Wenn ihr euch bis zum 6. April 2018 dafür entscheidet, erhaltet ihr eine von zwei äußerst attraktiven Dreingaben. Allerdings erhalten nur die schnellsten Personen eines der Gratis-Geschenke.

Bestellt ihr das Huawei P20 in dem genannten Zeitraum vor, schenkt euch der Hersteller die Bose On-Ear Wireless Kopfhörer. Regulär kosten diese 199,95 Euro – also mehr als ein Drittel von dem, was Huawei für das P20 aufruft. Ein ähnlich gutes Geschäft machen Vorbesteller des Pro-Modells: Entscheidet ihr euch bis zum 6. April für das 899 Euro teure Flagschiff, legt Huawei die Bose QuietComfort 35 Wireless Headphones II obendrauf, die einen Wert von 379,99 Euro haben. Unseren Test zu den Kopfhörern mit Google-Assistant-Integration findet ihr hier.

Darum solltet ihr euch beeilen

Um die kabellosen Kopfhörer zu erhalten, müsst ihr zunächst das Huawei P20 oder das P20 Pro bei einem Netzbetreiber oder "im qualifizierten Fachhandel" vorbestellen. Hierfür habt ihr bis zum 6. April Zeit. Anschließend registriert ihr euch mit eurem Kaufbeleg und der IMEI-Nummer des Geräts bei Huawei. Dies ist vom 6. April bis zum 15. Mai 2018 möglich. Nachdem der Hersteller eure Angaben überprüft hat, sendet er euch eure Bose-Kopfhörer zu.

Die Aktion ist allerdings auf gewisse Kopfhörer-Stückzahlen begrenzt, wie aus den Teilnahmebedingungen hervorgeht. Nur die ersten 6000 Nutzer, die ihr Huawei P20 registrieren, erhalten demnach die Bose On-Ear. Die Bose QuietComfort 35 Wireless Headphones II gibt es für maximal 4000 Vorbesteller des P20 Pro. Inwiefern sich die beiden neuen Huawei-Smartphones unterscheiden, erklärt euch Marko an anderer Stelle.

Weitere Artikel zum Thema
Huawei: Für diese Smart­pho­nes wird Android Pie bereits getes­tet
Lars Wertgen1
Das Mate 10 Pro bekommt Android Pie wohl als eines der ersten Huawei-Smartphones
Auf den ersten Smartphones hat Huawei die Beta-Phase von Android Pie eingeläutet. Weitere Geräte sollen zeitnah folgen.
Huawei Mate 20, Mate 30 und Co.: Namen der Smart­pho­nes wohl bestä­tigt
Francis Lido
Der Nachfolger des Mate 10 Pro (Bild) wird wohl Mate 20 Pro heißen
Huaweis nächstes Flaggschiff wird wohl Mate 20 (Pro) heißen. Außerdem plant der Hersteller offenbar viele weitere Generationen der Mate-Serie.
Huawei kündigt regel­mä­ßi­gere Smart­phone-Upda­tes an
Francis Lido4
Das Huawei P20 Pro wird künftig offenbar häufiger aktualisiert
Besitzer von Huawei-Smartphones dürfen sich wohl über häufigere Updates freuen. Das erste davon soll eine Gesichtserkennung auf einige Geräte bringen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.