Huawei P30 lite New Edition: Das ist neu beim Facelift

Gefällt mir5
Die Huawei P30 lite New Edition lockt mit verbesserten Specs zum kleinen Preis.
Die Huawei P30 lite New Edition lockt mit verbesserten Specs zum kleinen Preis. (© 2020 via Instagram @huaweimobile)

Weihnachten ist gerade vorbei, doch Huawei hindert das nicht daran, uns mit einem neuen Gerät zu bescheren. Der chinesische Hersteller veröffentlicht mit dem Huawei P30 lite New Edition nämlich einen Nachfolger des gefragten Huawei P30 lite. Wir verraten euch, in welcher Hinsicht das neue Gerät das alte übertrumpft.

Im April 2019 brachte Huawei mit dem P30 lite eine abgespeckte Version seiner P30-Flaggschiff-Reihe heraus. Und das Modell erfreut sich aufgrund des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses auch heute noch großer Beliebtheit. Das ist selbstverständlich auch Huawei nicht entgangen. Nun legt der chinesische Hersteller das Gerät in einer P30 lite New Edition neu auf – und spendiert einige neue Features. Ab dem 14. Januar gibt es das Facelift zu haben.

Bei der New Edition des Huawei P30 lite ist Huaweis starker Triple-Kamera-Aufbau mit einer 48 MP (Megapixel) Rückkamera, einem 8 MP Ultraweitwinkelsensor für Panoramaaufnahmen und einem 2 MP Tiefensensor für den Bokeh-Effekt wieder mit an Bord. Angetrieben wird die New Edition erneut mit dem Kirin 710 Prozessor. Die Bildschirmdiagonale bleibt mit 6,15 Zoll ebenfalls gleich. Wie schon die Standard-Version läuft auch die New Edition des P30 lite mit Android 9 beziehungsweise EMUI 9.0.1.

Das ist neu an der P30 lite New Edition

Natürlich gibt es aber auch Neuerungen. Zum einen wird die New Edition noch schneller sein als der Vorgänger. Dank einer Erweiterung des Arbeitsspeichers von 4 GB (Gigabyte) auf 6 GB ist so noch schnelleres Arbeiten möglich. Damit könnt ihr mit noch mehr gleichzeitig geöffneten Apps parallel tätig werden. Außerdem reduziert der vergrößerte RAM-Speicher Ladezeiten und Anwendungen können schneller gestartet und geschlossen werden. Optimal für alle, die ihr P30 lite New Edition nicht nur im täglichen Gebrauch nutzen, sondern auch damit arbeiten oder zocken wollen.

Außerdem wird das neue lite standardmäßig mit 256 GB internem Speicher ausgestattet sein. Das ist die doppelte Speicherkapazität des Vorgängers. Ihr könnt mit dem Nachfolgegerät also um einiges mehr knipsen, downloaden und installieren. Falls auch das noch nicht genug ist, könnt ihr den Speicherplatz mithilfe einer Micro-SD-Karte auf 512 GB erweitern.

Alles in allem ein guter Deal für alle die auf großen Luxus verzichten können und sich dennoch eine gute Leistung für einen kleinen Preis wünschen.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei P40 Pro Design-Leak: Ein Flagg­schiff zum Anbei­ßen?
Martin Haase
Das Huawei P40 könnte in einer recht speziellen Farbe erhältlich sein.
Die großen Flaggschiff-Releases rücken immer näher. Bei Huawei gibt es nun einen neuen Leak: Das P40 könnte in einer recht speziellen Farbe kommen.
Huawei P40 Pro: Erst­mals in freier Wild­bahn gesich­tet?
Francis Lido
Her damit10Das Huawei P40 Pro verabschiedet sich angeblich von der Notch des Vorgängers (Bild)
Nach diversen Renderbildern gibt es nun auch Fotos zum Huawei P40 Pro. Das Smartphone hat offenbar bereits seine erste U-Bahn-Fahrt hinter sich.
Huawei Band 4 kommt mit beson­de­rem Feature – aber nur bei einer Vari­ante
Lukas Klaas
Die Modellreihe um das Huawei Band 4 ist nun flächendeckend erhältlich.
Huawei bringt seinen Fitnesstracker nun in drei Versionen: Die Standardversion Band 4, die kleine Variante Band 4e und das Premiummodell Band 4 Pro.