Huawei P30 Pro: Großes Update verbessert Bluetooth-Sound und mehr

Euer Huawei P30 Pro und eure Bluetooth-Lautsprecher harmonieren nun besser miteinander
Euer Huawei P30 Pro und eure Bluetooth-Lautsprecher harmonieren nun besser miteinander(© 2019 CURVED)

Für das Huawei P30 Pro rollt derzeit ein Update aus. Das Paket liefert euch gleich mehrere Verbesserungen für euer Smartphone. Auch neue Features sind Teil der Aktualisierung. Das P30 versorgt der Hersteller ebenfalls.

Der Patch enthält neue Funktionen, die Huawei in China bereits Anfang Juni 2019 verteilt hat und wir hierzulande eigentlich etwas früher erwartet hatten. Die 236 MB große Aktualisierung für das Huawei P30 Pro trägt die Versionsnummer C431E4R2P2. Neu ist zum Beispiel das sogenannte DC-Dimming, wie aus dem vom Huawei Blog veröffentlichten Änderungsprotokoll hervorgeht.

Bessere Klangqualität, ohne Kopfschmerzen

Dank der neuen Funktion flackert euer OLED-Display bei niedriger Bildschirmhelligkeit nicht mehr so stark. Auf das leichte Flackern reagierten einige Nutzer bisher mit Kopfschmerzen. Ihr findet die Neuerung über folgenden Pfad: "Einstellungen | Anzeige | Augen schonen".

In der Firmware ist auch eine Bluetooth-Ultra-Low-Latency-Funktion enthalten. Diese ermöglicht euch eine optimierte Übertragungsqualität mit extrem niedriger Latenz. Das heißt: Wenn ihr mit eurem Handy Audio- und Video-Inhalte auf ein Bluetooth-Gerät sendet, erfolgt dies verzögerungsfrei. Ihr seht und hört die Inhalte also synchron, was euer Hör- und Seherlebnis verbessern dürfte.

Zweites Gesicht registrieren – auch für Huawei P30

Zudem schießt ihr mit eurer Kamera nun Fotos, deren Farben natürlicher wirken als bisher. Und ihr könnt in Face Unlock künftig ein zweites Gesicht hinzufügen. Dies dürfte für diejenigen interessant sein, deren Partner das Smartphone auch mal nutzt. Auch die Fingerabdruck-Authentifizierung und die Messung von Objekten via Augmented Reality hat der Hersteller verbessert.

Auch das Huawei P30 bekommt ein 232 MB großes Update. Die Versionsnummer ist die gleiche wie beim Pro-Modell, wie aus dem Changelog hervorgeht. Demnach erhaltet ihr auf jenem Smartphone auch die gleichen Verbesserungen und neuen Features, die der Hersteller auch in das Huawei P30 Pro gesteckt hat.

Für beide Geräte gilt: Hersteller verteilen solche Updates in Wellen. Ihr erhaltet die Aktualisierung also nicht zwingend zum selben Zeitpunkt wie andere Nutzer. Sobald der Patch für euer Handy zum Download verfügbar ist, sollte euer Huawei P30 (Pro) euch automatisch darauf aufmerksam machen. Unter Umständen taucht die neue Version schneller auf, wenn ihr in den Einstellungen manuell nach einem neuen Update sucht.


Weitere Artikel zum Thema
Smart­phone-Tests 2020: Die besten Fotos aus unse­ren Reviews
Christoph Lübben
Viele schöne Fotos haben wir 2020 in unseren Smartphone-Tests gemacht. Und das hier ist die wohl beste Aufnahme
Ein Blick zurück auf unsere Smartphone-Tests aus 2020: Hier findet ihr die coolsten Fotos aus allen Reviews der CURVED-Redaktion.
Huawei Mate 40 Pro im Test: Ein König ohne Schloss
Lars Wertgen
Gefällt mir18Das Huawei Mate 40 Pro kostet etwa 1200 Euro
Das Huawei Mate 40 Pro begeistert im Test – auch ohne Google-Dienste. Der Minuspunkt ist nicht nur wegen der überragenden Kamera zu verschmerzen.
Huawei: Ist das der Schluss­strich unter Android?
David Wagner
Her damit8Harmony OS sieht Huaweis EMUI recht ähnlich, wohl auch um den Umstieg zu erleichtern
Huawei hat die erste Beta für das neue Betriebssystem Harmony OS ausgerollt. Kehrt das Unternehmen Android bald den Rücken?