Huawei P30 soll laut Hersteller "die Regeln der Fotografie umschreiben"

Gab’s schon6
Der Vorgänger des Huawei P30 Pro startete den Trend zur Triple-Kamera
Der Vorgänger des Huawei P30 Pro startete den Trend zur Triple-Kamera(© 2018 CURVED)

Allzu lange müssen wir auf das Huawei P30 und das P30 Pro nicht mehr warten: Die Enthüllung erfolgt bereits am 26. März 2019. Wohl um die Vorfreude auf die Geräte zu steigern, versorgt uns der Hersteller kontinuierlich mit vielversprechenden Teasern – dieses Mal auf Twitter.

Die große Stärke des P30-Lineups wird aller Voraussicht nach die verbaute Kamera sein. Das deutet jedenfalls der Tweet am Ende des Artikels an. Demnach werde die Huawei-P30-Serie "die Regeln der Fotografie umschreiben". Auch wenn der Tweet diese Qualität allen kommenden Modellen zuschreibt, ist wohl in erster Linie das Huawei P30 Pro gemeint. Denn wie der Hersteller vor Kurzem verraten hat, wird das Flaggschiff der P30-Serie eine Periskop-Kamera mit einem hohen Zoomfaktor bieten.

Periskop-Kamera auch im Huawei P30?

Auf diese mutmaßliche Spitzenkamera spielt wohl auch der Tweet an. Denn unter anderem ist darin ein Gesicht in der Großaufnahme zu sehen – untermalt von den Worten "Super Close" ("super nah"). Wie nah ihr mit der Hauptkamera des Huawei Mate 20 Pro an Motive heranzoomen könnt, ist noch nicht offiziell bekannt. Gerüchten zufolge soll das Gerät aber einen zehnfachen verlustfreien Zoom bieten. Zum Vergleich: Viele Smartphones bieten lediglich einen zweifachen optischen Zoom.

Es ist zudem bislang noch nicht geklärt, ob auch das Huawei P30 die Periskop-Kamera erhalten wird. Schon die jeweiligen Vorgängermodelle besitzen unterschiedliche Objektive: Während das Huawei P20 Pro drei Linsen auf der Rückseite trägt, muss sich das Standardmodell mit zwei begnügen.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 40: Erst 2021 erhält­lich?
Lars Wertgen
Der Nachfolger der Mate-30-Serie dürfte nicht so schnell nach Deutschland kommen
Die Präsentation des Huawei Mate 40 könnte bald steigen. Bis zu einem Release in Deutschland müsst ihr allerdings wohl noch länger warten.
Die besten Smart­pho­nes unter 200 Euro: Wo Spar­füchse 2020 zuschla­gen können
Guido Karsten
UPDATESelbst Smartphones mit großen Displays wie das Redmi Note 8T gibt es für unter 200 Euro
Auch für wenig Geld gibt es gute Handys. Die besten Smartphones unter 200 Euro von 2020 und 2019 haben wir für euch zusammengesucht.
Huawei ohne Android 11? So geht's mit EMUI 11 weiter
Michael Keller
Das Huawei P40 könnte von dem Update auf Harmony OS profitieren
Huawei will Features von Android 11 in seine Benutzeroberfläche EMUI 11 integrieren. Und auch das eigene Harmony OS wird weiterentwickelt.