Huawei P40 auf Bildern: Fehlende Google-Dienste nicht die einzige Lücke?

Nur zum Lite-Modell der P40-Reihe gibt es schon offizielle Bilder
Nur zum Lite-Modell der P40-Reihe gibt es schon offizielle Bilder(© 2020 Huawei / Youtube)

Das Huawei P40 wird aller Voraussicht nach ohne Google-Dienste wie den Play Store auf den Markt kommen. Doch das wird offenbar nicht die einzige "Lücke" sein: Wie aus aktuell kursierenden Bilder hervorgeht, prangert ein ziemlich breites Loch im Display.

Gemeint ist das Punch-Hole, in dem die die Frontkamera untergebracht scheint. Ein derart breites Display-Loch haben wir noch bei keinem anderen Gerät gesehen. Aber überzeugt euch selbst im folgenden Tweet von Ishan Argawal:

Wie ihr darin seht, macht sich das Punch-Hole in der Ecke links oben breit. Die beiden darin sitzenden Linsen befinden sich relativ weit auseinander. Wir sind gespannt, warum sich Huawei für diese Lösung entschieden hat. Möglicherweise setzt der Hersteller auf ein besonderes Feature, das den zusätzlichen Platz erfordert?

Mega-Punch-Hole auch für das P40 Pro?

Das Huawei P40 Pro präsentiert uns Ishan Argawal ebenfalls in einem Tweet. Und auch hier erwartet uns offenbar ein ausladendes Punch-Hole. Ein Unterschied zum Standard-Modell sei das kurvige Display, das sich links und rechts um die Kanten biege. Das P40 dagegen habe einen flachen Bildschirm. Bei beiden Geräten scheinen die Display-Ränder aber enorm schmal auszufallen.

Auf der Rückseite zeigt sich ebenfalls ein nennenswerter Unterschied. Das Huawei P40 Pro bietet offenbar eine Quad-Kamera, während beim Standardmodell nur drei Linsen zu erkennen sind. Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass Bilder zum Huawei P40 (Pro) geleakt sind. Auch auf anderen sind die genannten Merkmale zu sehen. Allerdings fiel die Breite des Punch-Holes bislang noch nie so auf wie auf den neuen Bildern.

Neben dem Huawei P40 und dem P40 Pro könnte auch noch eine P40 Premium Edition erscheinen. Diese soll sogar eine Fünffach-Kamera bieten. Als einziges Modell der Serie bereits offiziell ist das P40 Lite. Als Mittelklasse-Smartphone spielt es allerdings in einer ganz anderen Liga als die zuvor genannten Geräte – natürlich auch preislich.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi oder Redmi Band und das iPhone unter Wasser – die Wochen-High­lights
Claudia Krüger
Unsere CURVED Wochenhighlights.
Ein neues Fitnessband sollte kommen – doch von Redmi oder Xiaomi? Das und viele spannende Technik-News in unseren Wochen-Highlights.
Huawei P40 (Pro): Über­ra­schung, der Kamera-König ist bereits im Handel
Michael Keller
Nicht meins10Mit dem Huawei P40 Pro sind hervorragende Frühlingsbilder möglich
Das Huawei P40 (Pro) ist da: Ab sofort könnt ihr das neue Top-Smartphone mit Fünffach-Kamera aus China im Handel erwerben.
Huawei P40 lite im Test: Der Sonder­ling der P40-Serie
Martin Haase
Das Huawei P40 lite in einem Farbverlauf, der mich wenig anspricht.
Das Huawei P40 lite kam vor der Präsentation der Flaggschiff-Serie heraus. Wir haben das günstige Modell auf den Prüfstand gestellt.