Huawei P40 Pro vs. S20 Ultra: Erster Vergleich des Nachtmodus

Her damit5
Als Premium Smartphone besitzt das Huawei P40 Pro natürlich auch einen Nachtmodus
Als Premium Smartphone besitzt das Huawei P40 Pro natürlich auch einen Nachtmodus(© 2020 Via Instagram @huaweimobile)

Das Huawei P40 Pro soll in Sachen Handy-Kameras neue Rekorde aufstellen. Klar, dass der Hersteller aus Fernost auch an einen Nachtmodus gedacht hat, wie er bei den aktuellen Flaggschiff-Modellen der Konkurrenz bereits Standard ist. Erste Vergleichsbilder lassen nun erahnen, dass zumindest die Entscheidung um die besten Nachtaufnahmen wohl zwischen Huawei und Samsung fällt.

Den Tweet mit den allzu unterschiedlichen Aufnahmen findet ihr am Ende dieses Artikels. Zu sehen sind Porträtaufnahmen der drei Kameras, die jeweils vor Nachthimmel entstanden sind. Während bei einigen Kameratests genau hingesehen werden muss, um Unterschiede zwischen Smartphone-Kameras festzustellen, geht die Krone hier jedoch sehr eindeutig an das Huawei P40 Pro – zumindest wenn wir nach der Erkennbarkeit des Motivs gehen.

Realismus im Nachtmodus zweitrangig

Im Foto aus der Kamera des Huawei P40 Pro besitzt der abgebildete junge Mann eine natürliche Hautfarbe. Gleichzeitig sind am Himmel Sterne zu erkennen und auch die Farbgebung des T-Shirts wirkt passend. Auch beim Foto des Samsung Galaxy S20 Ultra sind alle Details zu erkennen. An den Unterarmen und am Nachhimmel finden sich jedoch auch Unschärfen wieder. Allem voran fällt hier aber der unnatürliche Farbkontrast ins Auge, durch den die Haut des Modells rot-orange leuchtet.

Vielleicht entspricht das Foto des iPhone 11 Pro Max am ehesten der Realität. Während Apple in der Vergangenheit mit diesem Argument und natürlich auch guter Bildqualität stets punkten konnte, gelten für den Nachtmodus aber andere Regeln. Bilder, die unter diesen Umständen entstehen, sollen möglichst ohne Bildrauschen viele Details sichtbar machen und gleichzeitig den Charme der Nacht erhalten. Apples Premium-Smartphone erhält das Dunkel der Nacht, Details wie das Haar des Modells sind aber kaum zu erkennen – auch wenn Apples "Shot on iPhone"-Wettbewerb schon beeindruckende Aufnahmen des iPhone 11 Pro zu Tage gefördert hat.

P40 Pro oder doch den Vorgänger?

In unserem Hands-On zum Huawei P40 Pro war schon zu lesen, an welchen Schrauben Huawei gedreht hat, um das Frühjahrs-Flaggschiff noch besser zu machen. Der Nachtmodus gehört offenbar dazu, auch wenn schon das Huawei P30 Pro wirklich gute Aufnahmen liefert – und auch mit einer Periskop-Kamera punkten kann. Spätestens wenn der Test des neuen Modells online ist, wird sich zeigen, ob neu auch wirklich besser ist.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 20 (Ultra): Darum sind unsere Leser so enttäuscht
Francis Lido
Nicht meins9Galaxy Note 20 und Note 20 Ultra schaffen es bislang nicht, euch zu begeistern
Das Leser-Urteil zum Samsung Galaxy Note 20 (Ultra) fällt bislang ernüchternd aus. Wir fragten, warum. Ihr habt geantwortet.
Huawei P40: Top-Smart­phone jetzt zum Spar­preis erhält­lich
ADVERTORIAL
ANZEIGEDas Huawei sieht nicht nur toll aus, sondern hat auch einiges zu bieten
So gut wie neu, aber günstiger: Hier könnt ihr euch das Huawei P40 für nur 21,49 Euro im Monat sichern.
Huawei Mate 40: Geht in Kürze eine Ära zu Ende?
Michael Keller
Der Nachfolger des Huawei Mate 30 Pro (Bild) könnte noch einen Kirin-Chipsatz mitbringen
Das Huawei Mate 40 könnte das letzte Smartphone seiner Art werden: Offenbar hat Huawei zunehmend Schwierigkeiten bei der Chip-Produktion.