Huawei P40 und P40 Pro: Diese Kameras erwarten uns wohl

Der Nachfolger des Huawei P30 Pro (Bild) soll wieder neue Kamera-Maßstäbe setzen
Der Nachfolger des Huawei P30 Pro (Bild) soll wieder neue Kamera-Maßstäbe setzen(© 2019 CURVED)

Wie herausragend sind die Kameras von Huawei P40 und P40 Pro? Aktuellen Gerüchten zufolge bringen die beiden Top-Smartphones eine besondere Hauptkamera mit. Damit könnte das chinesische Unternehmen seine führende Position im Bereich Smartphone-Kameras weiter ausbauen.

Das Huawei P40 Pro 5G soll auf der Rückseite eine Kamera mit drei Linsen bieten, berichtet 91Mobiles. Die Hauptlinse löse mit stolzen 50 MP auflösen. Die zweite Linse löst demnach mit 40 MP auf, die dritte mit 12 MP. Zusätzlich verfüge die Kamera über einen sogenannten "3D-Time-of-Flight-Sensor". Die Telefoto-Linse soll zudem einen 50-fachen "SuperSensing-Zoom" und Bildstabilisierung bieten.

Super-Sensor auch im Huawei P40

Zum Vergleich: Auch das Huawei P40 verfügt mutmaßlich über eine Kamera mit drei Linsen, von denen die Hauptlinse mit 50 MP auflöst. Die zweite Linse soll allerdings nur mit 16 MP auflösen, die dritte mit 8 MP. Außerdem sei ein 30-facher digitaler Zoom möglich.

Auf der Vorderseite verfügt das Huawei P40 Pro mutmaßlich über eine Kamera, deren Hauptsensor mit stolzen 32 MP auflösen soll. Der Tiefenschärfe-Sensor sei der Grund dafür, dass die Aussparung für die Frontkamera etwas größer ausfalle als beim normalen P40. Auch die Standardversion soll aber eine 32-MP-Frontkamera bieten.

Akku mit Schnellladefunktion

Das Display des Huawei P40 Pro misst in der Diagonale voraussichtlich 6,58 Zoll und verfügt über abgerundete Ecken. Im Inneren des Smartphones verrichtet der Chipsatz Kirin 990 sein Werk, dazu kommt wohl ein Akku mit der Kapazität von 4200 mAh. Der Energiespeicher unterstützt möglicherweise schnelles Aufladen mit bis zu 40 Watt. Mindestens 27 Watt sollen aber in jedem Fall möglich sein.

Das normale Huawei P40 verfügt offenbar über ein 6,1-Zoll-Display. Der Akku hat mit 3800 mAh angeblich eine geringere Kapazität als der des großen Modells. Doch auch dieser Akku soll eine Schnellladefunktion mit entweder 27 oder sogar 40 Watt unterstützen. Lange müssen wir nicht mehr warten, ehe wir zur Ausstattung des Huawei P40 und P40 Pro Gewissheit erhalten: Das Event zur Enthüllung findet am 26. März 2020 statt.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 40: Erst 2021 erhält­lich?
Lars Wertgen
Der Nachfolger der Mate-30-Serie dürfte nicht so schnell nach Deutschland kommen
Die Präsentation des Huawei Mate 40 könnte bald steigen. Bis zu einem Release in Deutschland müsst ihr allerdings wohl noch länger warten.
Die besten Smart­pho­nes unter 200 Euro: Wo Spar­füchse 2020 zuschla­gen können
Guido Karsten
UPDATESelbst Smartphones mit großen Displays wie das Redmi Note 8T gibt es für unter 200 Euro
Auch für wenig Geld gibt es gute Handys. Die besten Smartphones unter 200 Euro von 2020 und 2019 haben wir für euch zusammengesucht.
Huawei ohne Android 11? So geht's mit EMUI 11 weiter
Michael Keller
Das Huawei P40 könnte von dem Update auf Harmony OS profitieren
Huawei will Features von Android 11 in seine Benutzeroberfläche EMUI 11 integrieren. Und auch das eigene Harmony OS wird weiterentwickelt.