Bestellhotline: 0800-0210021

Huawei P50: Was die Kamera besonders machen soll

Huawei P50 Serie
Huawei P50 Serie (© 2021 Huawei )

Am 29. Juli ist es so weit und Huawei stellt die neue P50-Serie vor. Um die Fans schon einmal ein wenig anzuheizen, hat der Konzern im Vorfeld einige Videos veröffentlicht, welche die Kamera in den Mittelpunkt stellen. Mit den gezeigten Features sollen sich die neuen Geräte von der Konkurrenz abheben.

Nach der offiziellen Bestätigung des Release-Termins vom P50 beginnt Huawei nun damit, erste Details zu den neuen Smartphones häppchenweise herauszurücken. Klar, genaue technische Spezifikationen bleiben noch hinter verschlossenen Türen, aber bei den Features ist Huawei etwas mehr in Plauderlaune. Besonders geht es dabei – wie könnte es auch anders sein – um die neuen Funktionen der Kamera, wie zum Beispiel die sehr akkurate Farbwiedergabe.

Unsere Empfehlung

Anzeige
Nova 9 Schwarz Frontansicht 1
2 GBEXTRA
Daten
Huawei Nova 9
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
  • Blau Aktion! +2 GB Extra Daten (Eine Aktion von Blau)
  • 15 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
  • Allnet Telefon & SMS Flatrate (in alle deutsche Netze)
mtl./24Monate: 
17,99
einmalig: 
25,00 €
zum Shop

Was kann die Kamera des P50?

Eine lebensechte Farbdarstellung ist gerade bei einer Smartphone-Kamera auch kein einfaches Unterfangen. Die kleinen Sensoren können nur eine begrenzte Menge an Informationen sammeln, weshalb die Hersteller auf komplexe Bildbearbeitungs-Algorithmen setzen. Diese produzieren inzwischen sehr schöne Ergebnisse, die sich aber von der menschlichen Wahrnehmung teils deutlich unterscheiden. Probleme wie zu starke Sättigung, Farbstiche oder falsche Farbtemperaturen sind daher bei Smartphone-Fotos recht häufig zu bemängeln. Beim P50 verspricht Huawei nun: "Was du siehst, ist, was du bekommst." Ein passendes Video zu diesem Claim zeigt der offizielle Weibo-Account, in dem die Farben eines Gemäldes eingefangen werden.

Ein weiteres Video, ebenfalls von Weibo, stellt dann noch den Zoom in den Vordergrund. Mit einer netten optischen Illusion verspricht der Konzern hier einen neuen Kamera-Zoom. Dazu haben wir auch schon ein paar Details. Denn im ersten Vorstellungsvideo des P50 ist einmal sehr kurz folgender Schriftzug zu erkennen: VARIO SUMMILUX-H1 1:1.8-3.4 | 18-125 ASPH. Dabei handelt es sich nicht um kryptische Runen, sondern die Beschreibung der verbauten Objektive. Im Zoombereich steht demnach ein Objektiv mit einer Brennweite von 125 mm zur Verfügung, gegenüber einer üblichen Hauptkamera mit 23-25 mm Brennweite wäre das eine fünffach optische Vergrößerung.

Im Ultraweitwinkel-Bereich steht euch ein 18-mm-Objektiv zur Verfügung, diese Brennweite nutzt zum Beispiel auch das Huawei P40-Pro. Insgesamt passt die Angabe auch sonst genau auf die Objektive des Vorgänger-Modells, an Brennweiten und Blenden ändert sich also voraussichtlich nichts.

Ganz neu hingegen soll der Sensor für die Hauptkamera sein. Hierbei könnte es sich um den größten Bildsensor handeln, der jemals in einem richtigen Smartphone verwendet wurde. Einer der Vorteile scheint dabei die akkurate Farbwiedergabe zu sein, möglicherweise wird Huawei noch in weiteren Videos die Stärken des neuen Sensors betonen.

Deal Redmi Note 10 5G mit Redmi Buds 3 Schwarz Frontansicht 1
2 GBEXTRA
Daten
Xiaomi Redmi Note 10 5G
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
+ Xiaomi Redmi Buds 3
mtl./24Monate: 
12,99
einmalig: 
13,00 €
zum shop
Deal Nova 9 Schwarz Frontansicht 1
2 GBEXTRA
Daten
Huawei Nova 9
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
17,99
einmalig: 
25,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema