Huawei P8 Lite: Fotos des Kompakt-Flaggschiffs geleakt

Her damit !10
Das Huawei P8 Lite soll ein kompakter Ableger des P8 werden
Das Huawei P8 Lite soll ein kompakter Ableger des P8 werden(© 2015 Weibo/PowerDUU)

Abgespeckte Variante des Vorzeigemodells: Offenbar plant Huawei, neben seinem neuen Top-Smartphone auch einen kleinen Ableger in Form des Huawei P8 Lite herauszubringen. Im Internet aufgetauchte Fotos sollen das Gerät von vorne und hinten zeigen.

Sollten sich die Fotos als echt erweisen, wird das Huawei P8 Lite laut GizmoChina mindestens in zwei Farben veröffentlicht: Schwarz und Weiß. Wie der große Bruder wird auch das P8 Lite voraussichtlich einen Metallrahmen erhalten. Die Einfassung des Displays ist den Bildern zufolge an den Seiten sehr dünn – dafür fallen die Ränder am oberen und unteren Ende sehr großzügig aus. Der Bildschirm selbst misst vermutlich 5 Zoll in der Diagonale und löst in HD auf.

Kleiner und leichter Ableger des P8

Die Hauptkamera soll mit 13 MP auflösen und ist vermutlich am oberen linken Rand der Rückseite des Huawei P8 Lite angebracht. An ihrer Seite befindet sich ein zweifarbiger LED-Blitz. Insgesamt ist das Smartphone anscheinend äußerst kompakt: Die Maße sollen 143 x 70,6 x 7,7 mm betragen. Mit nur 131 Gramm wäre das Huawei P8 Lite zudem ausgesprochen leicht.

Auch zur Hardware-Ausstattung des Huawei P8 Lite gibt es bereits Gerüchte: Das Smartphone soll von einem achtkernigen Prozessor angetrieben werden, der mit 1,2 GHz getaktet ist. Dazu kommen ein Arbeitsspeicher mit der Größe von 2 GB und ein interner Speicher, der 16 GB umfassen soll. Zum Vergleich: Das Huawei P8 soll einen Prozessor mit acht Kernen und der Taktung von 2 GHz besitzen, dem 3 GB RAM zur Seite stehen. Wenn Huawei sein neues Vorzeigemodell am 15. April der Öffentlichkeit vorstellt, wird es vielleicht auch Neuigkeiten zum Huawei P8 Lite geben.

Weitere Artikel zum Thema
CURVED-Cast #25: Virtual-Reality-Porn in Sach­sen?!
Marco Engelien1
CURVED Cast 25
Im CURVED-Cast geht es heiß her, denn die Sachsen sind VR-Porn-Meister. Außerdem wundern sich Felix und Marco über Huaweis Update-Politik.
Huawei P8 und Mate S erhal­ten offen­bar kein Android Nougat-Update
Guido Karsten5
Peinlich !89Das Huawei Mate S ist noch nicht alt und offenbar trotzdem schon am Ende des Update-Zyklus angekommen
Huawei hat mehrere Android Nougat-Updates angekündigt. Das Huawei P8 und das Mate S von 2015 werden aber offenbar schon nicht mehr berücksichtigt.
Nach Green­pe­ace-Studie und vor der IFA: Ertrin­ken wir in Smart­pho­nes?
Felix Disselhoff22
Unfassbar !33Und das ist nur eine kleine Auswahl der Smartphones 2016
Greenpeace behauptet: Die Deutschen wollen weniger Smartphones. Kurz vor der IFA stellen wir uns die Frage: Gibt es zu viele Geräte auf dem Markt?

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.