Huawei präsentiert Billig-Smartphone Ascend Y550

Unfassbar !14
Mit dem Ascend Y550 spricht Huawei Smartphone-Einsteiger an.
Mit dem Ascend Y550 spricht Huawei Smartphone-Einsteiger an.(© 2014 Huawei)

Das neue Modell ist vorerst in Großbritannien für weniger als 100 Pfund erhältlich. Das Gerät mit 4G-Verbindung verfügt über ein 4,5 Zoll-Display.

Android-Gerät

Huawei erweitert seine Ascend-Serie um ein günstiges Modell. Das Y550 landet noch im Oktober in Großbritannien und soll für weniger als 100 Pfund verkauft werden, kündigt der Hersteller an.

Das Smartphone erhält ein 4,5 Zoll-Display und verfügt über eine 4G-Verbindung. Auf dem Android-Gerät ist die Version 4.4 KitKat vorinstalliert. Ob die nächste Android L-Version unterstützt wird, ist nicht bekannt. Das Ascend Y550 wird von einem 1,2 GHz Quad-Core-Prozessor angetrieben und hat einen "großen und lang andauernden" 2.000-Milliamperestunden-Akku eingebaut.

Für Smartphone-Einsteiger

Das Gerät kommt mit einer 5 Megapixel starken Kamera auf der Rückseite und einer 2 Megapixel-Frontkamera, um perfekte Selfies zu schießen, wie Huawei informiert. Nutzer können das Ascend Y550 außerdem mit der abgespeckten Android-Version "Simple Android Interface" bedienen, was der Produzent vor allem für Smartphone-Einsteiger empfiehlt. Mit dem Design will das Unternehmen Nutzer ansprechen, die noch nicht "selbstbewusst" im Umgang mit mobilen Endgeräten sind.

Huawei bringt das neue Gerät zunächst Mitte Oktober bei O2 und Amazon in den Handel, im November folgen weitere Vertriebspartner. Verkauft wird das Y550 sowohl mit Vertrag als auch Pre-Paid-Tarifen. Ob und wann das Billig-Smartphone in anderen Ländern verfügbar sein wird, verrät Huawei noch nicht.


Weitere Artikel zum Thema
Elephone S8: Verkauf des Mi-Mix-Klones gest­ar­tet
Jan Johannsen1
Elephone S8: Vorne fast nur Display und hinten changierende Farben.
Das Xiaomi Mi Mix war mit seinem randlosen Display der Hingucker Ende 2016. Das Elephone S8 kostet deutlich weniger als sein Vorbild.
LG V30: Teaser zieht das Display in die Breite
Christoph Lübben1
Das LG V30 sieht voraussichtlich so aus
Das LG V30 geht in die Breite: Ein Teaser weist nun auf das Display-Seitenverhältnis. Zudem wird es mit dem Smartphone wohl "V-arbenfroh".
HTC kündigt Android Oreo für HTC U11, U Ultra und HTC 10 an
Christoph Lübben
Das HTC U11 erhält ebenfalls das Update auf Android Oreo
HTC bestätigt Android Oreo für drei aktuelle Smartphones. Updates für andere Geräte des Herstellers sollen folgen.