Huawei soll an Konkurrenz zum Galaxy S6 Edge arbeiten

Her damit !8
Das Galaxy S6 Edge besitzt bereits abgerundete Displaykanten
Das Galaxy S6 Edge besitzt bereits abgerundete Displaykanten(© 2015 CURVED)

Das kürzlich vorgestellte Huawei Mate S enthält als Topmodell immerhin schon Force Touch-Technik und könnte mit dem iPhone 6s konkurrieren. Gerüchten zufolge soll Huawei auch an einem Smartphone mit abgerundeten Displaykanten für das kommende Jahr arbeiten und könnte damit dem Galaxy S6 Edge und dem Galaxy S6 Edge Plus das Leben schwer machen. Laut der Quelle sollen die nötigen Display-Panels hierfür von Samsung selbst stammen.

Das betreffende Smartphone mit dem abgerundeten Display soll einem Weibo-Blogeintrag zufolge noch im ersten Halbjahr 2016 verfügbar sein, wie GforGames berichtet. Anders als das Galaxy S6 Edge soll das Display eine 2K-Auflösung bieten, aber dennoch vom Typ AMOLED sein. Samsung selbst soll die entsprechenden Panels für das neue Huawei-Smartphone liefern. Wie groß das Display sein soll, verrät die Quelle allerdings nicht.

Womöglich schon erstes Bild geleaked?

Schon vor etwa einem Monat war ein Render-Bild von einem mysteriösen Huawei-Smartphone mit abgerundeten Bildschirmkanten im Netz aufgetaucht. Zu diesem Zeitpunkt war noch nicht klar, ob es sich bei der mit dem Codenamen "007" untertitelten Abbildung wirklich um ein mögliches Huawei-Smartphone handelt. Das neue Gerücht könnte nun ein Hinweis darauf sein, dass Huawei tatsächlich ein solches Mobiltelefon plant.

Der Quelle zufolge soll Huawei vom noch unbenannten Smartphone pro Monat drei Millionen Einheiten fertigen lassen. Dies deutet möglicherweise darauf hin, dass sich Huawei von diesem Modell eine Menge verspricht. Unterm Strich sollte man die durchgesickerten Informationen mit einer gehörigen Portion Skepsis aufnehmen – allein schon weil der Informant anonym bleibt. Außerdem erscheint es widersprüchlich, dass Samsung sich selbst eine harte Konkurrenz schafft, indem das Unternehmen Premium-Displays in so großen Stückzahlen an Huawei liefert.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Tab S3 erhält offen­bar besse­ren Sound und unter­stützt Samsungs S Pen
Guido Karsten
Her damit !21Das Galaxy Tab S3 wird auch einen Fingerabdrucksensor besitzen
Die Anleitung des Galaxy Tab S3 ist geleakt: Sie verrät nicht nur einiges über Ausstattungsmerkmale, sondern auch über den geplanten S-Pen-Support.
Apple arbei­tet an kabel­lo­ser Lade­funk­tion: Einsatz im iPhone 8 nicht sicher
Guido Karsten10
Peinlich !14Auch Konzept-Designer rechnen mit einem kabellos aufladbaren iPhone 8
Einige Android-Smartphones können es schon, das iPhone soll es bald lernen: Doch wird wirklich schon das iPhone 8 kabellos aufgeladen werden können?
Galaxy S8 und LG G6 in Klar­sicht­hülle gele­akt: Die Flagg­schiffe für 2017
Guido Karsten17
Her damit !28Links: Samsungs Galaxy S8. Rechts: das LG G6
Das LG G6 und das Galaxy S8 wurden erneut geleakt: Renderbilder zeigen die beiden Spitzenmodelle in durchsichtigen Kunststoff-Schutzhüllen.