Huawei TalkBand B1: Halb Smartwatch, halb Headset

Als das erstes "Hybrid Smart Band" der Welt begrüßt Huawei sein TalkBand B1. Ein Hybrid ist das Gerät tatsächlich, denn es kann einerseits als Smartwatch am Handgelenk getragen werden, aber ebenso auch als Headset am Ohr – das Display-Element ist nämlich abnehmbar.

Das Huawei TalkBand B1 wurde im Rahmen des Mobile World Congress 2014 in Barcelona angekündigt und soll im zweiten Quartal 2014 zum Preis von 99 Euro nach Deutschland kommen. Kompatibel ist die in sechs Farben präsentierte Huawei-Smartwatch sowohl mit Android ab Version 2.3, als auch mit Apple-Geräten ab iOS 5.

Fitness-Features und Akku-Ausdauer

Mit 90-mAh-Akku und sparsamem 1,4-Zoll-OLED-Display verspricht das Huawei TalkBand B1 in beiden Einsatzgebieten gute Akkulaufzeiten. Bis zu sechs Tage gibt der Hersteller dem via Bluetooth und NFC mit dem Smartphone koppelbaren Gerät am Handgelenk im Smartwatch-Betrieb. Im Einsatz als Headset beziffert Huawei die Ausdauer auf bis zu sieben Stunden Gesprächszeit. Nachgeladen wird das TalkBand B1 via USB innerhalb von zwei Stunden.

Zum ausdauernden Akku und dem an Nikes FuelBand erinnernden Look passen auch die sportlich orientierten Features der Huawei-Smartwatch. Das TalkBand B1 zeichnet als Fitness-Tracker Schritte, Laufstrecken, verbrannte Kalorien und sogar die Erholung im Schlaf auf. Für unterschiedliche sportliche Einsatzgebiete ist das Gerät zudem staub- und wasserdicht.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei P20 Pro: Update verbes­sert die Kamera und die Sicher­heit
Francis Lido
Auf die Triple-Kamera des P20 Pro könnt ihr nun mit einer verbesserten App zugreifen
Eine Aktualisierung verbessert die Kamera-App des Huawei P20 Pro. Außerdem profitieren Akkulaufzeit, Stabilität und Sicherheit davon.
Gewinn­spiel: CURVED verlost zur WM das Huawei Mate 10 Pro
Curved-Redaktion1
Jetzt mitmachen: CURVED verlost das Huawei Mate 10 Pro
Wir verlosen zur Fußballweltmeisterschaft das Huawei Mate 10 Pro mit riesigem Bildschirm und ordentlicher Rechenpower. Hier könnt ihr euch anmelden.
Huawei: Neue Platt­form bringt Windows 10 auf Smart­pho­nes
Francis Lido1
Das Huawei P20 Pro soll künftig Windows 10 streamen können
Windows 10 auf Android-Smartphones? Huawei macht es mit einem neuen Cloud-Dienst möglich – vorerst aber nur in China.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.