Huawei Watch 2: Angeblich neues Modell mit eSIM geplant

Huawei ist mit den Verkaufszahlen der Watch 2 sehr zufrieden und lässt sich daher mit der Entwicklung des Nachfolgers Zeit
Huawei ist mit den Verkaufszahlen der Watch 2 sehr zufrieden und lässt sich daher mit der Entwicklung des Nachfolgers Zeit(© 2017 CURVED)

Verwirrung um die Huawei Watch 2 (2018): Auf Twitter machten zunächst Informationen über eine neue Smartwatch von Huawei die Runde, die rasch wieder verschwanden und korrigiert wurden. Offenbar plant der chinesische Hersteller aber eine neue Version seines Wearables für dieses Jahr. Den Informationen zufolge unterscheidet sich das überarbeitete Modell vom Original nur durch eine Funktion: den eSIM-Support. Doch selbst das lässt Fragen offen.

"Der einzige echte Unterschied zwischen der Huawei Watch 2 (2018) und dem Original, ist die Unterstützung von eSIM. Alle anderen Spezifikationen und das Design bleiben unverändert", twittert der Leak-Experte Evan Blass. In Deutschland ist allerdings bereits eine eSIM-Variante erhältlich. Dass der Hersteller höchstens nur eine leicht überarbeitete Version des aktuellen Modells veröffentlicht, bevor mit der Huawei Watch 3 der echte Nachfolger erscheint, wäre aber nicht allzu unwahrscheinlich. Immerhin sollte die Watch 3 auch ein paar exklusive Features als Verkaufsargument besitzen, die sie vom Vorgänger unterscheidet.

Kein Modell mit SIM-Fach mehr?

Unklar ist also, was Evan Blass mit seiner Aussage genau meint. Vielleicht wird es die neue Ausgabe der Huawei Watch 2 einfach nur nicht als Ausführung mit klassischem SIM-Fach geben. In einem mittlerweile gelöschten Beitrag hatte er zuvor das zukünftige Modell gezeigt und einige Spezifikationen genannt. Sowohl auf den Fotos als auch bei den Spezifikationen gab es im Vergleich zum Vorgänger jedoch keine (oder kaum) Änderungen. Womöglich hat Blass seinen Tweet deshalb wieder gelöscht.

Die originale Huawei Watch 2 und – laut Blass – Huawei Watch 2 (2018) besitzen einen Snapdragon Wear 2100, 768 MB RAM und 4 GB internen Speicher. Die Akkukapazität soll 420 mAh betragen. Die überarbeitete Watch 2 ist anscheinend nach IP 68 wasserfest, verfügt über diverse Features, wie Blutdruckmesser, Beschleunigungssensor und Schrittzähler und kommt mit WLAN n, LTE, GPS und Bluetooth 4.1.

Weitere Artikel zum Thema
Huawei Watch 1 und 2: Update macht die Smart­wat­ches schnel­ler
Lars Wertgen1
Die Huawei Watch aus 2015 bekommt noch immer Updates
Die Huawei Watch 1 und 2 sind mitunter bereits seit mehreren Jahren auf dem Markt. Updates liefert der Hersteller dennoch weiter aus. Das ist neu.
Huawei Watch GT: Großer Akku, klei­ner Preis?
Michael Keller
Auch die Huawei Watch 2 besitzt zwei Buttons an der Seite
Mit der Huawei Watch GT soll im Herbst 2018 eine neue Wear-OS-Smartwatch erscheinen. Nun gibt es Gerüchte zu Ausstattung und Preis – und ein Bild.
Huawei Watch 3 in Arbeit? Firmen­chef verspricht echte Inno­va­tio­nen
Tina Klostermeier
Was könnte der Nachfolger der Huawei Watch 2 alles drauf haben?
Lange gab es keine neue Smartwatch mehr von Huawei: Doch offenbar feilt der Handy-Riese an einer Watch 3 – und die soll echte Innovationen bieten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.