Huawei Watch GT: Großer Akku, kleiner Preis?

Auch die Huawei Watch 2 besitzt zwei Buttons an der Seite
Auch die Huawei Watch 2 besitzt zwei Buttons an der Seite(© 2017 CURVED)

Wird die Huawei Watch GT eine lange Laufzeit ermöglichen? Erst kürzlich gab es Gerüchte zur vergleichsweise hohen Akkukapazität der Smartwatch, die nun neue Nahrung erhalten. Der Preis, den Huawei zum Start für das Wearable aufruft, soll hingegen moderat ausfallen.

Die Huawei Watch GT soll einen Akku besitzen, der die Kapazität von 420 mAh mitbringt, berichtet der Leak-Experte Roland Quandt auf Winfuture. Das sei mehr, als die meisten Uhren mit dem Betriebssystem Wear OS vorweisen können. Im Stromsparmodus soll das Wearable so eine ganze Woche durchhalten können, bevor es wieder aufgeladen werden muss. Allerdings stehen im Stromsparmodus viele Funktionen nicht zur Verfügung. Wie es im September hieß, soll der Akku etwa zwei Tage normalen Betrieb gewährleisten können. Quandt spricht sogar von 7 Tagen Laufzeit (ohne GPS).

Unter 200 Euro zum Start?

Auch der Chipsatz Snapdragon 3100 soll dazu beitragen können, dass die Akkulaufzeit der Huawei Watch GT im Vergleich zu anderen Smartwatches relativ lang ausfällt. Das Display misst angeblich in der Diagonale 1,39 Zoll. Wie ein durchgesickertes Bild zeigt, verfügt das Wearable an der Seite über zwei Buttons, eine Krone wie die Apple Watch bietet das Gerät offenbar nicht. Ihr findet den entsprechenden Tweet mit Bild unter diesem Artikel.

Für Freunde von Uhren mit Fitness- und Gesundheitsfunktionen dürfte die Huawei Watch GT nicht zuletzt aufgrund des Preises interessant sein: Zum Marktstart kostet das Wearable in der sportlichen Ausführung angeblich nur 190 Euro. Für das Classic-Modell soll Huawei anfangs voraussichtlich 229 Euro verlangen. Mitte Oktober 2018 wird der Hersteller mit dem Mate 20 Pro sein neues Flaggschiff enthüllen. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden wir vermutlich auch die neue Smartwatch zu Gesicht kriegen.

Weitere Artikel zum Thema
Huawei Watch 1 und 2: Update macht die Smart­wat­ches schnel­ler
Lars Wertgen1
Die Huawei Watch aus 2015 bekommt noch immer Updates
Die Huawei Watch 1 und 2 sind mitunter bereits seit mehreren Jahren auf dem Markt. Updates liefert der Hersteller dennoch weiter aus. Das ist neu.
Huawei Watch 3 in Arbeit? Firmen­chef verspricht echte Inno­va­tio­nen
Tina Klostermeier
Was könnte der Nachfolger der Huawei Watch 2 alles drauf haben?
Lange gab es keine neue Smartwatch mehr von Huawei: Doch offenbar feilt der Handy-Riese an einer Watch 3 – und die soll echte Innovationen bieten.
Kommt die nächste Huawei Watch mit einer Halte­rung für kabel­lose Kopf­hö­rer?
Lars Wertgen
Die Huawei Watch 2 (2018) ist seit Ende Mai 2018 offiziell
Wird die nächste Huawei Watch Smartwatch und Kopfhörertasche in einem? Die Entwickler sicherten sich jedenfalls ein interessantes Patent.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.