Huawei Watch GT und Honor Watch werden wohl bald enthüllt

Die Huawei Watch GT dürfte ein Ableger der Huawei Watch 2 (Bild) sein
Die Huawei Watch GT dürfte ein Ableger der Huawei Watch 2 (Bild) sein(© 2017 CURVED)

Mit der Huawei Watch GT und der Honor Watch sind offenbar gleich zwei neue Smartwatches in Arbeit, die wir womöglich schon bald zu sehen bekommen. Die Wearables könnten eine lange Akkulaufzeit bieten und sind offenbar bei einer Zertifizierungsbehörde aufgetaucht.

Das European Certification Office hat die Huawei Watch GT und Honor Watch für den Verkauf freigegeben, berichtet GizmoChina. Demnach haben beide Modelle eine wichtige Hürde für den Marktstart genommen. Womöglich erfolgt die Präsentation also schon in Kürze oder zumindest vor Ende 2018. Das Honor-Modell wird voraussichtlich das günstigere der beiden Wearables.

Mehr Akkulaufzeit durch neuen Chipsatz?

Die Huawei Watch GT ist möglicherweise ein Ableger der Huawei Watch 2. Demnach könnte die Smartwatch ein rundes Display erhalten und auf Googles Wear OS setzen, ebenso wie die Honor Watch. Informationen zur verbauten Hardware gibt es zwar noch nicht. Doch Qualcomm hat erst kürzlich den Chipsatz Snapdragon Wear 3100 für mobile Geräte vorgestellt. Es ist daher möglich, dass Huawei für die kommenden Wearables bereits auf diesen Chip setzt.

Mit dem Snapdragon Wear 3100 sollen Smartwatches eine Akkulaufzeit von bis zu 2,5 Tagen bieten können. Huawei Watch GT und Honor Watch hätten mit dem Chipsatz also einen großen Vorteil gegenüber der aktuellen Wear-OS-Konkurrenz: Viele Modelle halten nur knapp einen Tag lang durch. Am 16. Oktober 2018 findet ein Event statt, in dessen Rahmen wohl das Huawei Mate 20 und Mate 20 Pro enthüllt werden. Womöglich zeigt der Hersteller dann auch schon die Huawei Watch GT.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei P40 (Pro): Tritt Huawei auf der Stelle?
Francis Lido
Bereits der Vorgänger (Bild) des Huawei P40 Pro lädt mit 40 Watt auf
Aus einer Zertifizierung gehen Specs des Huawei P40 (Pro) hervor. Ein Detail könnte euch enttäuschen.
Das Huawei P40 Lite ist offi­zi­ell: Vier­fach-Kamera für 300 Euro
Francis Lido
Huawei P40 Lite
Huawei hat das P40 Lite enthüllt. Das Einstiegsmodell der P40-Serie kostet knapp 300 Euro und bringt eine Vierfach-Kamera mit.
Huawei erklärt AppGal­lery zum dritt­größ­ten App-Store der Welt
Claudia Krüger
Gefällt mir9Die Huawei AppGallery soll ein ganzes Stück gewachsen sein.
Huawei will seine AppGallery ausbauen und dafür bis zu einer Milliarde US-Dollar ausgeben. Schon beim letzten Update soll sich viel getan haben.