Huawei Watch GT: Update erleichtert Watchface-Wechsel

Her damit14
Sportlich und elegant: die Huawei Watch GT
Sportlich und elegant: die Huawei Watch GT(© 2018 CURVED)

Bald erhaltet ihr mehr Gestaltungsmöglichkeiten für eure Huawei Watch GT: Das Unternehmen aus China rollt derzeit ein kleines Update für seine Smartwatch aus. Im Fokus der Aktualisierung stehen die allseits beliebten Watchfaces. Was sich für das Wearable ändert, erfahrt ihr hier.

Das Update hebt die Firmware der Huawei Watch GT auf die Nummer B3 1.0.7.36, berichtet das Huawei Blog. Habt ihr es auf der Smartwatch installiert, könnt ihr anschließend die Watchfaces über euer Smartphone laden. Dazu nutzt ihr einfach die Health-App, in der ihr zunächst die Watch GT anwählt und dann das gewünschte Watchface aussucht und installiert. Das ist vor allem dann komfortabel, wenn ihr aus einer größeren Menge an Watchfaces eines aussuchen wollt.

Huawei Watch GT für Sportbegeisterte

Das Update für die Huawei Watch GT hat außerdem ein praktisches Feature für Extremsportler an Bord: die Triathlon-Funktion. Mit der Aktualisierung sollten die Probleme des Features ausgeräumt sein. Das Update steht für das Wearable von Huawei ab sofort zur Verfügung.

Die Huawei Watch GT ist in Deutschland seit Ende Dezember 2018 erhältlich. Wie sich die schicke Fitness-Smartwatch in der Praxis bewährt, könnt ihr in unserem Testbericht nachlesen. Zuletzt hat Huawei sein Portfolio um zwei Ableger der GT erweitert: die GT Active für knapp 250 Euro und die GT Elegant, deren Preis zum Start bei 230 Euro liegt. Beide Geräte richten sich dem Hersteller zufolge an Menschen mit einem aktiven Lebensstil.


Weitere Artikel zum Thema
Neue Hoff­nung: Huawei P50 wieder mit Google-Diens­ten?
Sebastian Johannsen
Her damit10Huawei bald wieder mit Google-Diensten? Es darf gehofft werden.
Wird Huawei bald von der Handelssperre befreit? Zumindest soll der Fall neu geprüft werden. Vielleicht kommt das P50 dann schon mit Google-Diensten.
Smart­phone-Tests 2020: Die besten Fotos aus unse­ren Reviews
Christoph Lübben
Viele schöne Fotos haben wir 2020 in unseren Smartphone-Tests gemacht. Und das hier ist die wohl beste Aufnahme
Ein Blick zurück auf unsere Smartphone-Tests aus 2020: Hier findet ihr die coolsten Fotos aus allen Reviews der CURVED-Redaktion.
Huawei Mate 40 Pro im Test: Ein König ohne Schloss
Lars Wertgen
Gefällt mir20Das Huawei Mate 40 Pro kostet etwa 1200 Euro
Das Huawei Mate 40 Pro begeistert im Test – auch ohne Google-Dienste. Der Minuspunkt ist nicht nur wegen der überragenden Kamera zu verschmerzen.