Huawei Y5 ist ab sofort für 120 Euro erhältlich

Huawei Y5 (2018) in Schwarz
Huawei Y5 (2018) in Schwarz(© 2018 Huawei)

Die Vorstellung des Huawei Y5 (2018) erfolgte bereits Mitte April. Nun ist das Einsteiger-Smartphone offiziell in Deutschland erhältlich, wie der Hersteller in einer Pressemitteilung bekannt gibt. Ihr könnt es ab sofort in den Farben Blau und Schwarz kaufen.

Die unverbindliche Preisempfehlung für das Huawei Y5 (2018) liegt bei 119 Euro. Dafür erhaltet ihr ein Einsteiger-Smartphone, auf dem bereits Android 8.1 Oreo in Verbindung mit Huaweis Benutzeroberfläche EMUI läuft. Das Display fällt mit einer Diagonale von 5,45 Zoll großzügig aus und weist das moderne 18:9-Format auf. Laut Hersteller könnt ihr darauf per Split-Screen zwei Apps gleichzeitig verwenden – zum Beispiel verschiedene Chat- oder E-Mail-Anwendungen. Die Auflösung des "FullView"-Displays liegt bei 1440 x 720 Pixeln.

Dual-SIM und micro-SD-Karte gleichzeitig nutzbar

Das Huawei Y5 (2018) bietet eine Besonderheit, die man selbst bei Premium-Geräten nur selten findet. Es verfügt über einen Slot, in dem drei Karten Platz haben: zwei SIM-Karten und eine microSD-Karte. Üblicherweise müssen sich Nutzer bei Dual-SIM-Smartphones zwischen einer zweiten SIM- und einer Speicherkarte entscheiden. Via microSD-Karte könnt ihr den 16 GB großen internen Speicher um bis zu 256 GB erweitern.

Für die Rechenleistung ist ein Chipsatz von MediaTek verantwortlich, dem 2 GB an Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Darüber hinaus sind eine 8-MP-Hauptkamera und eine 5-MP-Frontkamera mit an Bord. Für Selbstporträts steht euch außerdem ein spezieller Selfie-Blitz zur Verfügung, der laut Huawei "die Lichtverhältnisse im Gesicht des Fotografierenden automatisch erkennt und die Helligkeit des Blitzes intelligent anpasst."

Weitere Artikel zum Thema
Huawei Y5 (2018) im Test: Wie viel Smart­phone gibt es für 120 Euro?
Marco Engelien
Das Huawei Y5 (2018)
7.3
Für 120 Euro scheint das Huawei Y5 (2018) ein echtes Schnäppchen zu sein. Was ihr mit dem Smartphone machen könnt, erklären wir euch im Test.
Huawei frischt die Y-Serie auf: Das können die güns­ti­gen Smart­pho­nes
Christoph Lübben
Das Huawei Y7 (2018) besitzt ein Display im 18:9-Format
Das Huawei Y7, das Huawei Y6 und das Huawei Y5 für 2018 sind offiziell: Gleich drei Einsteiger-Smartphones für junge Leute wurden vorgestellt.
Huawei Mate 20 Pro 3D-Scan: Objekte mit 3D Live Maker zum Leben erwe­cken
Christoph Lübben
Mit dem Huawei Mate 20 Pro könnt ihr Objekte digitalisieren und dann animieren
Mit dem Huawei Mate 20 Pro könnt ihr Teddybär und Co. einscannen und animieren. Wir verraten euch, wie ihr das 3D-Modell erstellt und was möglich ist.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.