Bestellhotline: 0800-0210021

Hyperlapse: Update erlaubt coole Zeitraffer-Selfies

Hyperlapse Selfie
Hyperlapse Selfie (© 2014 CURVED Montage )
profile-picture

26.09.14 von

Andre Kummer

Pimpt Eure Selfies! Instagram hat seiner Applikation Hyperlapse ein Update spendiert, sodass sie jetzt auch optimiert für das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus genutzt werden kann. Zudem ist eine neue Selfie-Funktion integriert, mit der sich coole Zeitraffer-Selbstporträts schießen lassen.

Da durch das Update nun auch die Frontkamera benutzt werden kann, lassen sich mit der Hyperlapse-App jetzt Zeitraffer-Selfies erstellen. Dafür muss sich der geneigte Selfie-Kandidat lediglich still vor einen bewegten Hintergrund stellen. So könnt Ihr Euch zum Beispiel im Urlaub am Strand filmen, während im Hintergrund die Sonne untergeht. Neben der Selfielapse-Funktion beinhaltet das Update zudem aktualisierte Designs für das iPhone 6 und iPhone 6 Plus sowie Fehlerbehebungen und Verbesserungen bezüglich der Zuverlässigkeit.

Kostenlose Zeitraffer-Video-App der Instagram-Macher

Hyperlapse ist komplett kostenfrei im App Store erhältlich und aktuell exklusiv für iOS-Geräte. Entwickler Instagram hofft aber, die App demnächst auch für Android anbieten zu können. Allerdings seien die dafür benötigten Programmierschnittstellen bisher noch nicht verfügbar. Aufgenommene Videos lassen sich nahtlos via Instagram teilen, gespeicherte Aufnahmen können wiederum jederzeit und überall veröffentlicht werden. Weiterhin lassen sich die Zeitraffer-Videos bis auf das 12-Fache der ursprünglichen Geschwindigkeit beschleunigen – dank der automatischen Stabilisierung mithilfe des Gyrosensors bei konstant hoher Video-Qualität, so das Versprechen.

Redmi Note 10 Pro bronze Frontansicht 1 Deal
Xiaomi Redmi Note 10 Pro + BLAU Allnet L 5 GB
mtl./24Monate: 
16,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Find X3 Lite 5G mit Oppo Band Schwarz Frontansicht 1 Deal
Oppo Find X3 Lite 5G + BLAU Allnet Plus (8 GB + 5 GB) + Oppo Band Sport
mtl./24Monate: 
24,99 €
19,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema