Hyperlapse: Update erlaubt coole Zeitraffer-Selfies

Hyperlapse Selfie
Hyperlapse Selfie(© 2014 CURVED Montage)

Pimpt Eure Selfies! Instagram hat seiner Applikation Hyperlapse ein Update spendiert, sodass sie jetzt auch optimiert für das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus genutzt werden kann. Zudem ist eine neue Selfie-Funktion integriert, mit der sich coole Zeitraffer-Selbstporträts schießen lassen.

Da durch das Update nun auch die Frontkamera benutzt werden kann, lassen sich mit der Hyperlapse-App jetzt Zeitraffer-Selfies erstellen. Dafür muss sich der geneigte Selfie-Kandidat lediglich still vor einen bewegten Hintergrund stellen. So könnt Ihr Euch zum Beispiel im Urlaub am Strand filmen, während im Hintergrund die Sonne untergeht. Neben der Selfielapse-Funktion beinhaltet das Update zudem aktualisierte Designs für das iPhone 6 und iPhone 6 Plus sowie Fehlerbehebungen und Verbesserungen bezüglich der Zuverlässigkeit.

Kostenlose Zeitraffer-Video-App der Instagram-Macher

Hyperlapse ist komplett kostenfrei im App Store erhältlich und aktuell exklusiv für iOS-Geräte. Entwickler Instagram hofft aber, die App demnächst auch für Android anbieten zu können. Allerdings seien die dafür benötigten Programmierschnittstellen bisher noch nicht verfügbar. Aufgenommene Videos lassen sich nahtlos via Instagram teilen, gespeicherte Aufnahmen können wiederum jederzeit und überall veröffentlicht werden. Weiterhin lassen sich die Zeitraffer-Videos bis auf das 12-Fache der ursprünglichen Geschwindigkeit beschleunigen – dank der automatischen Stabilisierung mithilfe des Gyrosensors bei konstant hoher Video-Qualität, so das Versprechen.


Weitere Artikel zum Thema
Poké­mon GO: Nian­tic kündigt ab 12. Dezem­ber neue Poké­mon an
Jan Johannsen
Der Pokédex wird bald länger
Bald könnt Ihr neue Monster in Pokémon GO fangen. In einem Blogpost hat Niantic bekannt gegeben, dass es bald Details zu den neuen Pokémon gibt.
Nintendo Switch: Rollen­spiel-Hit Dark Souls 3 läuft angeb­lich schon drauf
Christoph Groth
Mit der Nintendo Switch könntet Ihr Dark Souls 3 auch unterwegs spielen
Prepare to die again: Gerüchten zufolge hat From Software bereits eine Fassung von Dark Souls 3 auf der Nintendo Switch zum Laufen gebracht.
Android: App-Upda­tes sollen künf­tig mehr als 50 Prozent klei­ner sein
Christoph Groth
App-Updates unter Android sollen künftig kleiner werden
Google gibt bekannt, dass App-Updates im Schnitt künftig rund zwei Drittel kleiner sein sollen – in manchen Fällen sogar bis zu 90 Prozent.