Hyperlapse von Microsoft: Gratis-Zeitraffer-Video-App für Android ist final

Ihr wolltet mit Eurem Android-Smartphone schon immer einmal Zeitraffer-Videos erstellen und habt Euch geärgert, dass es die Hyperlapse-App von Instagram nur exklusiv für iOS gibt? Microsoft schafft nun Abhilfe und bietet seine finale Hyperlapse-App im Google Play Store an. Bisher war sie lediglich als Beta-Version verfügbar.

Genau wie Hyperlapse von Instagram ist auch die Zeitraffer-Video-App von Microsoft kostenlos erhältlich und einfach zu bedienen. Nehmt Ihr ein Video auf, könnt Ihr direkt im Anschluss die Zeitraffer-Version davon betrachten. Außerdem habt Ihr auch die Möglichkeit, bereits vorhandene Aufnahmen nachträglich in Microsoft Hyperlapse Mobile zu importieren und zu beschleunigen.

Geschwindigkeit regulierbar

Wie stark Hyperlapse Euer Videomaterial beschleunigen soll, könnt Ihr selbst vorgeben. Außerdem ist es auch möglich, ein bereits bearbeitetes Video erneut zu beschleunigen. Wählen könnt Ihr hierbei aus unterschiedlichen Abstufungen zwischen der einfachen und einer bis zu zweiunddreißigfachen Wiedergabegeschwindigkeit.

Wer ein Selfie-Video etwas aufpeppen möchte, der kann dies ebenfalls mit Hyperlapse Mobile erledigen. Da Ihr vorhandene Videos direkt in die App importieren könnt, habt Ihr natürlich auch die Möglichkeit, Aufnahmen der Frontkamera zu bearbeiten. Wie das offizielle Video von Microsoft zeigt, bieten sich gerade Aufnahmen von besonders actionreichen Situationen für die Bearbeitung mit Hyperlapse Mobile an.


Weitere Artikel zum Thema
Bald laden wir Smart­phone-Akkus in Sekun­den wieder auf
9
Mit einer MXene-Schicht könnten die derzeit in Smartphones verbauten Akkus wohl deutlich schneller aufladen
Können wir unsere Smartphones bald in wenigen Sekunden komplett aufladen? Ein Forscherteam arbeitet an diesem Ziel und ist schon weit gekommen.
PlaySta­tion Plus: Diese PS4-Spiele sind im August kosten­los
Neben neuen Spielen verschenkt Sony im August ein Geburtstags-Theme für die PS4.
Sonys PS Plus für die PS4 feiert sein siebenjähriges Bestehen. Als Geschenk gibt es für alle Abonnenten deshalb ein exklusives Hintergrundbild.
Neues Nokia 3310 mit 3G geplant: Kann der Knochen bald WhatsApp?
2
Das bereits vorgestellte Nokia 3310 unterstützt nur 2G
Wird das Nokia 3310 bald fähig sein, den Messenger WhatsApp zu nutzen? Bei einer Prüfbehörde ist eine Ausführung mit 3G-Support aufgetaucht.