Hyperlapse von Microsoft: Gratis-Zeitraffer-Video-App für Android ist final

Ihr wolltet mit Eurem Android-Smartphone schon immer einmal Zeitraffer-Videos erstellen und habt Euch geärgert, dass es die Hyperlapse-App von Instagram nur exklusiv für iOS gibt? Microsoft schafft nun Abhilfe und bietet seine finale Hyperlapse-App im Google Play Store an. Bisher war sie lediglich als Beta-Version verfügbar.

Genau wie Hyperlapse von Instagram ist auch die Zeitraffer-Video-App von Microsoft kostenlos erhältlich und einfach zu bedienen. Nehmt Ihr ein Video auf, könnt Ihr direkt im Anschluss die Zeitraffer-Version davon betrachten. Außerdem habt Ihr auch die Möglichkeit, bereits vorhandene Aufnahmen nachträglich in Microsoft Hyperlapse Mobile zu importieren und zu beschleunigen.

Geschwindigkeit regulierbar

Wie stark Hyperlapse Euer Videomaterial beschleunigen soll, könnt Ihr selbst vorgeben. Außerdem ist es auch möglich, ein bereits bearbeitetes Video erneut zu beschleunigen. Wählen könnt Ihr hierbei aus unterschiedlichen Abstufungen zwischen der einfachen und einer bis zu zweiunddreißigfachen Wiedergabegeschwindigkeit.

Wer ein Selfie-Video etwas aufpeppen möchte, der kann dies ebenfalls mit Hyperlapse Mobile erledigen. Da Ihr vorhandene Videos direkt in die App importieren könnt, habt Ihr natürlich auch die Möglichkeit, Aufnahmen der Frontkamera zu bearbeiten. Wie das offizielle Video von Microsoft zeigt, bieten sich gerade Aufnahmen von besonders actionreichen Situationen für die Bearbeitung mit Hyperlapse Mobile an.


Weitere Artikel zum Thema
PlaySta­tion 5 vs. Xbox Series X: Sony-Konsole lässt Micro­soft kalt
Guido Karsten
Stärker als Sonys PlayStation 5? Die neue Xbox Series X
Die Xbox Series X startet wohl erfolgreicher als ihr Vorgänger. Microsofts Xbox-Chef Phil Spencer kommentierte nun die Leistungsdaten der PS5.
PSN und Xbox Live lang­sa­mer: Dros­se­lung wegen Coro­na­vi­rus
Francis Lido
Sony drosselt den Online-Dienst für die PlayStation 4
PSN und Xbox Live werden langsamer. Grund für die Drosselung ist das Social Distancing infolge der Coronavirus-Pandemie.
Xbox Series X: Ein Feature werdet ihr schmerz­lich vermis­sen
Guido Karsten
Zu Beginn soll die Xbox Series X noch eine SPDIF-Schnittstelle geboten haben
Und plötzlich ist es weg: Die neue Xbox Series X hat in den vergangenen Monaten offenbar ein Feature verloren, das sogar die Xbox One S bietet.