iBetterCharge: Nie wieder unverhofft leere iPhone-Akkus

Wenn Ihr die Akku-Warnung auf dem iPhone seht, ist es oft schon zu spät
Wenn Ihr die Akku-Warnung auf dem iPhone seht, ist es oft schon zu spät(© 2014 CURVED)

Wer kennt das nicht: Ihr seid unterwegs, wollt grad auf Euer iPhone schauen und es ist ausgegangen. Oder aber ihr wollt Euch gerade auf den Weg machen und stellt zwischen Tür und Angel fest, dass der Akku definitiv nicht mehr über den Abend reichen wird. iBetterCharge will genau das verhindern: Mit der App behält Euer Computer das iPhone im Blick und warnt Euch davor, wenn dessen Energievorrat zuneige geht.

Wenn Ihr nicht auf Euer iPhone schaut, bringen dessen automatische Benachrichtigungen zum niedrigen Akku-Stand natürlich herzlich wenig. Mithilfe von iBetterCharge verbindet sich Euer Windows-PC oder Mac via WLAN mit dem iPhone und bekommt so mit, wenn dessen Batterie sich leert.

Optische und akustische Warnhinweise

Ihr könnt bereits bei einer Ladekapazität von 50 Prozent benachrichtigt werden, aber auch bis 20, 10 oder 5 Prozent warten, ehe iBetterCharge Euch warnen soll. Neben Textbenachrichtigungen und animierten Hinweisen auf dem Bildschirm könnt Ihr die App auch anweisen, bei niedrigem iPhone-Ladestand Laut zu geben – so werdet Ihr auch gewarnt, wenn Ihr gerade nicht am Rechner sitzt. Dafür muss der Computer natürlich angeschaltet sein.

Wenn Ihr Euch für ein schnelles Wiederaufladen des iPhones entscheidet, bevor Ihr vor die Tür geht, hilft iBetterCharge ebenfalls: Die App kann auch Bescheid geben, wenn der Akku wieder voll aufgeladen ist. Voraussetzung für das Funktionieren von iBetterCharge ist, dass die Wi-Fi-Synchronisierung Eures iPhones aktiviert ist. Die App steht für Windows und OS X zum kostenlosen Download auf der Homepage von Hersteller Softorino bereit.

Weitere Artikel zum Thema
iOS 10.3.1 ist da und bringt Bugfi­xes und erhöhte Sicher­heit
Michael Keller
Her damit !5iOS 10.3 unterstützt auch 32-Bit-Geräte wie das iPhone 5
Apple hat iOS 10.3.1 für alle kompatiblen Geräte veröffentlicht. Mit dem kleinen Update sollen in erster Linie Bugs von iOS 10.3 ausgeräumt werden.
iOS 12: Diese iPhone-Modelle könn­ten das Update erhal­ten
Christoph Lübben
Unfassbar !13Das iPhone 5s soll selbst das Update auf iOS 12 noch erhalten
Fünf Jahre alt und trotzdem kommt die Aktualisierung? Technisch ist das Update auf iOS 12 wohl selbst auf einem iPhone 5s möglich.
iPhone 2018: So wirkt das iPhone X neben den mutmaß­li­chen Nach­fol­gern
Christoph Lübben
iPhone-X_013
Die neuen iPhone-Modelle werden angeblich noch größer als das iPhone X. Ein Video soll einen Eindruck davon vermitteln, wie groß diese ausfallen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.