Ibrahimovic zlatanisiert das Galaxy S9

Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus haben nun Unterstützung von Zlatan
Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus haben nun Unterstützung von Zlatan(© 2018 CURVED)

Zlatan Ibrahimovic hält das Galaxy S9 offenbar für gottgleich: Der bekannte Fußballer hat sich nun mit Samsung zusammengetan, um Werbung für das neue Top-Smartphone zu machen. Na klar: Er werde ab sofort viele Produkte des südkoreanischen Herstellers nutzen.

Zlatan Ibrahimovic hat mit Samsung einen Sponsorenvertrag abgeschlossen, wie SamMobile berichtet. Der Top-Spieler von Manchester United werde demnach in den nordischen Regionen das Werbegesicht für das Galaxy S9 sein. Selbst soll Ibrahimovic schon seit langer Zeit ein Fan von Samsung sein. Eva Carrero, Corporate Marketing Director von Samsung, verspricht zudem: "Er wird unsere Produkte unterwegs und in seinem Zuhause nutzen." – das ist zwar löblich, doch für andere Kunden des Unternehmens bietet das leider keinen Vorteil.

Ein Abbild von Zlatan

Selbst beschreibt sich Ibrahimovic offenbar als Technik-Freak, der immer die neuesten Geräte haben muss. Diese Aussage stammt aus einem Video von seinem offiziellen Twitter-Account, das die Zusammenarbeit mit Samsung ankündigt. Wir haben es am Ende des Artikels mit dem Tweet für euch eingebunden. In dem Clip sehen wir auch, wie er ein Galaxy Note 8 bedient oder das Galaxy S9 mit dem AR-Emoji-Feature zlatanisiert.

Zwar heißt es, er sei schon seit langer Zeit ein Fan von Samsung, doch vor Kurzem habe Ibrahimovic noch das iPhone 7 verwendet – von dem er sich wohl nun für das Galaxy S9 verabschiedet hat. Vielleicht hat der Fußballer mit seiner Samsung-Zuneigung also leicht übertrieben. In den nordischen Regionen dürften in nächster Zeit zumindest einige zlatanisierte Promotion-Aktionen zu sehen sein, die mindestens dem einen oder anderen Fan des Spielers gefallen dürften.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8 und S9 erhal­ten bereits Sicher­heits­up­date für August
Christoph Lübben
Das Galaxy Note 8 erhält das Sicherheitsupdate für August 2018 sehr zeitnah
Samsung ist verdammt früh dran: Galaxy Note 9 und Galaxy S9 erhalten bereits das Sicherheitsupdate für August 2018.
Galaxy Note 9: Veröf­fent­li­chung wohl wegen Galaxy S9 vorge­zo­gen
Francis Lido3
Das Galaxy S9 verkauft sich nicht sonderlich gut
Das Galaxy S9 bleibt hinter den Erwartungen zurück. Auch deswegen zieht Samsung den Launch des Galaxy Note 9 wohl vor.
Galaxy S9: neue Disney-Charak­tere als AR Emojis verfüg­bar
Guido Karsten2
Mit den neuen "Frozen"-AR-Emojis für das Galaxy S9 werdet ihr selbst zur Eiskönigin
Samsung erweitert die Auswahl an AR Emojis für das Galaxy S9 und das Galaxy S9 Plus: Neu dabei sind die Helden aus Disneys "Die Eiskönigin".

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.