iCloud: Foto-Upload nun auch über die Webseite möglich

Hinter dem Fotos-Icon auf iCloud.com verbirgt sich ein neues Feature
Hinter dem Fotos-Icon auf iCloud.com verbirgt sich ein neues Feature(© 2014 CURVED Montage)

Die iCloud-Fotomediathek, eine der Neuerungen von iOS 8.1, hat ein neues Feature: Ihr könnt nun auch am Computer über iCloud.com Bilder hochladen, die dann mit Eurem iPhone und anderen verknüpften Geräten synchronisiert werden.

Wenn Ihr Euch auf iCloud.com mit Eurer Apple ID einloggt und auf das Fotos-Icon klickt, bekommt Ihr neuerdings rechts oben eine "Hochladen"-Schaltfläche angezeigt. Die war vorher nicht da – und das ist sie auch noch immer nicht, wenn Ihr Euch ins Video-Album begebt. Apple hat die Web-Uploads zur iCloud-Fotomediathek laut 9to5Mac bereits einige Wochen auf der Beta-Webseite getestet, ehe das Feature nun auch auf der regulären iCloud-Seite verfügbar gemacht wurde. Video-Uploads funktionieren allerdings auch auf der Beta-Page noch nicht.

Schritt für Schritt von der Beta zur Vollversion

Die iCloud-Fotomediathek versteht sich insgesamt noch als öffentliche Beta-Version, so dass es nicht weiter verwunderlich ist, wenn noch Funktionen fehlen. Der Dienst ist seit dem Update auf iOS 8.1 flächendeckend auf iPhone und Co. verfügbar, die dazugehörige Web-App ging bereits kurz zuvor ans Netz, eine neue Fotos-App für den Mac soll folgen. Die iCloud-Fotomediathek synchronisiert automatisch all Eure Fotos und Videos mit iCloud und von da aus direkt mit allen verknüpften Geräten – sofern das Feature unter "Einstellungen | iCloud | Fotos" aktiviert ist.


Weitere Artikel zum Thema
Ohne bewegte Bilder: ListenYo spielt nur die Musik von YouTube-Videos
Jan Johannsen
ListenYo
YouTube hat als Alternative zu Spotify & Co. einen Nachteil: Es gibt Videos zu sehen und nicht nur Musik zu hören. ListenYo beseitigt dieses Problem.
Dieser Android-Laun­cher verwan­delt Euer Smart­phone in ein Linux-Termi­nal
Stefanie Enge
Mit Kommandozeilen das Smartphone bedienen sieht nicht nur cool aus, ist auch schneller als die App-Liste
Mit Kommandozeilen geht alles schneller. Die Linux command lines gibt auch als Launcher für Euer Android-Smartphone.
HP Elite X3 und Co.: Crea­tors Update für Windows 10 Mobile gest­ar­tet
Auch das HP Elite X3 erhält das Creators Update für Windows 10 Mobile
Für Smartphones mit Windows 10 Mobile rollt nun das Creators Update aus. Neben UI-Änderungen sind auch neue Features darin enthalten.