iCloud: Foto-Upload nun auch über die Webseite möglich

Hinter dem Fotos-Icon auf iCloud.com verbirgt sich ein neues Feature
Hinter dem Fotos-Icon auf iCloud.com verbirgt sich ein neues Feature(© 2014 CURVED Montage)

Die iCloud-Fotomediathek, eine der Neuerungen von iOS 8.1, hat ein neues Feature: Ihr könnt nun auch am Computer über iCloud.com Bilder hochladen, die dann mit Eurem iPhone und anderen verknüpften Geräten synchronisiert werden.

Wenn Ihr Euch auf iCloud.com mit Eurer Apple ID einloggt und auf das Fotos-Icon klickt, bekommt Ihr neuerdings rechts oben eine "Hochladen"-Schaltfläche angezeigt. Die war vorher nicht da – und das ist sie auch noch immer nicht, wenn Ihr Euch ins Video-Album begebt. Apple hat die Web-Uploads zur iCloud-Fotomediathek laut 9to5Mac bereits einige Wochen auf der Beta-Webseite getestet, ehe das Feature nun auch auf der regulären iCloud-Seite verfügbar gemacht wurde. Video-Uploads funktionieren allerdings auch auf der Beta-Page noch nicht.

Schritt für Schritt von der Beta zur Vollversion

Die iCloud-Fotomediathek versteht sich insgesamt noch als öffentliche Beta-Version, so dass es nicht weiter verwunderlich ist, wenn noch Funktionen fehlen. Der Dienst ist seit dem Update auf iOS 8.1 flächendeckend auf iPhone und Co. verfügbar, die dazugehörige Web-App ging bereits kurz zuvor ans Netz, eine neue Fotos-App für den Mac soll folgen. Die iCloud-Fotomediathek synchronisiert automatisch all Eure Fotos und Videos mit iCloud und von da aus direkt mit allen verknüpften Geräten – sofern das Feature unter "Einstellungen | iCloud | Fotos" aktiviert ist.


Weitere Artikel zum Thema
Poké­mon GO: Hallo­ween-Update mit neuen Poké­mon und Boni
Christoph Lübben
Pokémon GO startet ein Halloween-Event
Es wird gruselig in Pokémon GO: Das Halloween-Update hat viele Geister-Pokémon im Gepäck, die Ihr in der freien Wildbahn fangen könnt.
iPhone X mit Echt­gold kostet über 3000 Euro
Christoph Lübben
Legend bietet das iPhone X in den Varianten "Momentum", "Corium" und "Aurum" an  (von links nach rechts)
Das iPhone X mit Gold, Diamanten oder exotischem Leder: Ein finnischer Hersteller bietet teure Luxus-Varianten inklusive Gold-EarPods an.
"The Punis­her” ballert ab Mitte Novem­ber auf Netflix
Christoph Lübben
Der Punisher Frank Castle mit Totenkopf-Shirt
Der Startschuss fällt im November: Nun ist das Datum bekannt, ab dem "The Punisher" auf Netflix zu sehen sein wird. Es gibt zudem einen neuen Trailer.