IFA 2014: Neues Chromebook und Mini-Tablet von Toshiba

Mit dem Encore Mini bietet Toshiba ein sehr günstiges Windows-Tablet an
Mit dem Encore Mini bietet Toshiba ein sehr günstiges Windows-Tablet an(© 2014 Toshiba)

Kurz vor dem Start der IFA 2014 in Berlin hat Toshiba ein neues Chromebook und ein neues Mini-Tablet präsentiert. Während das Netbook als Besonderheit ein 1080p-Display bietet, soll das neue Encore-Tablet vor allem durch seinen kleinen Preis punkten.

Das Chromebook 2 wird laut Toshiba ein 13,3-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1080p bieten – durchaus ungewöhnlich für ein Netbook mit Googles Betriebssystem. Käufer haben die Wahl zwischen einem Full-HD-Display mit IPS-Panel und einer Basisversion mit entspiegeltem HD-Display. Das Chromebook 2 wiegt 1,35 Kilogramm, die Akkulaufzeit gibt Toshiba mit 11,5 Stunden an. Über den Preis und den Release in Deutschland machten die Japaner allerdings keine Angaben.

Kleines Windows-Tablet für den schmalen Geldbeutel

Parallel zum Chromebook 2 zeigt Toshiba auf der IFA 2014 auch sein neues Tablet Encore Mini. Das Gerät soll in Deutschland voraussichtlich bereits im Oktober auf den Markt kommen und 199 Euro kosten. Als Betriebssystem für das 7-Zoll-Tablet dient Windows 8.1. Damit dürfte Toshiba das derzeit billigste Tablet mit dem Microsoft-Betriebssystem auf dem Markt haben. Wie bei solchen Mini-Tablets üblich, ist der Speicher allerdings eher schmalbrüstig – so bietet das Encore Mini lediglich 1 GB RAM und 16 GB internen Speicher, der jedoch per MicroSD-Karte erweitert werden kann.

CURVED berichtet direkt von der IFA 2014 aus Berlin. Alle Neuheiten findet Ihr in Text und Bild auf unserer Themenseite und unserem Liveticker.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Watch 2 im Test: die Fitness-Smart­watch im Hands-on [mit Video]
Felix Disselhoff1
Die Huawei Watch 2 in Concrete Grey
Diese Uhr braucht kein Smartphone: Die neue Huawei Watch 2 verfügt über ein LTE-Modul. Das Fitness-Zeiteisen im Hands-on.
Huaweis EMUI 5.1 erhält GoPro-Schnitt­soft­ware Quik
Michael Keller
Weg damit !8Über die Gallerie des Huawei P10 gelangt Ihr zur Quik-App
Huawei und GoPro haben auf dem MWC 2017 eine Kooperation verkündet: Die Videoschnitt-App Quik soll fester Teil von EMUI 5.1 sein – auf dem Huawei P10.
ZTE Blade V8 Mini: Einstei­ger-Smart­phone mit Dual-Kamera vorge­stellt
Michael Keller
Das ZTE Blade V8 Mini bietet einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite
ZTE hat auf dem MWC 2017 zwei Ableger seines aktuellen Top-Smartphones vorgestellt: das Blade V8 Mini und das Blade V8 Lite.