IFA 2014: Neues Chromebook und Mini-Tablet von Toshiba

Mit dem Encore Mini bietet Toshiba ein sehr günstiges Windows-Tablet an
Mit dem Encore Mini bietet Toshiba ein sehr günstiges Windows-Tablet an(© 2014 Toshiba)

Kurz vor dem Start der IFA 2014 in Berlin hat Toshiba ein neues Chromebook und ein neues Mini-Tablet präsentiert. Während das Netbook als Besonderheit ein 1080p-Display bietet, soll das neue Encore-Tablet vor allem durch seinen kleinen Preis punkten.

Das Chromebook 2 wird laut Toshiba ein 13,3-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1080p bieten – durchaus ungewöhnlich für ein Netbook mit Googles Betriebssystem. Käufer haben die Wahl zwischen einem Full-HD-Display mit IPS-Panel und einer Basisversion mit entspiegeltem HD-Display. Das Chromebook 2 wiegt 1,35 Kilogramm, die Akkulaufzeit gibt Toshiba mit 11,5 Stunden an. Über den Preis und den Release in Deutschland machten die Japaner allerdings keine Angaben.

Kleines Windows-Tablet für den schmalen Geldbeutel

Parallel zum Chromebook 2 zeigt Toshiba auf der IFA 2014 auch sein neues Tablet Encore Mini. Das Gerät soll in Deutschland voraussichtlich bereits im Oktober auf den Markt kommen und 199 Euro kosten. Als Betriebssystem für das 7-Zoll-Tablet dient Windows 8.1. Damit dürfte Toshiba das derzeit billigste Tablet mit dem Microsoft-Betriebssystem auf dem Markt haben. Wie bei solchen Mini-Tablets üblich, ist der Speicher allerdings eher schmalbrüstig – so bietet das Encore Mini lediglich 1 GB RAM und 16 GB internen Speicher, der jedoch per MicroSD-Karte erweitert werden kann.

CURVED berichtet direkt von der IFA 2014 aus Berlin. Alle Neuheiten findet Ihr in Text und Bild auf unserer Themenseite und unserem Liveticker.


Weitere Artikel zum Thema
Android Wear 2.0 auf dem iPhone: Endlich eine Alter­na­tive zur Apple Watch?
Marco Engelien
Über die "Android Wear"-App auf dem iPhone verwaltet Ihr die Smwartwatch.
Android-Wear-Uhren funktionierten mit dem iPhone nur eingeschränkt. Ändert sich das mit Android Wear 2.0? Das haben wir ausprobiert.
Yi Halo: Diese Google-Kamera kostet 17.000 Dollar
Michael Keller
Yi Halo wiegt gerade einmal 3,5 Kilogramm
Google hat eine Kamera für Profi-Filmemacher vorgestellt: Die neue Yi Halo beherrscht 3D-360-Grad-Videos und soll Virtual-Reality-Filme drehen.
Apple veröf­fent­licht iOS 10.3.2 Beta 4
Michael Keller
Der Release von iOS 10.3 liegt noch nicht lange zurück
Apple hat die vierte Beta von iOS 10.3.2 mit etlichen Bugfixes veröffentlicht. Die Testversion steht für Entwickler und öffentliche Tester bereit.