IFA 2014: Neues Chromebook und Mini-Tablet von Toshiba

Mit dem Encore Mini bietet Toshiba ein sehr günstiges Windows-Tablet an
Mit dem Encore Mini bietet Toshiba ein sehr günstiges Windows-Tablet an(© 2014 Toshiba)

Kurz vor dem Start der IFA 2014 in Berlin hat Toshiba ein neues Chromebook und ein neues Mini-Tablet präsentiert. Während das Netbook als Besonderheit ein 1080p-Display bietet, soll das neue Encore-Tablet vor allem durch seinen kleinen Preis punkten.

Das Chromebook 2 wird laut Toshiba ein 13,3-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1080p bieten – durchaus ungewöhnlich für ein Netbook mit Googles Betriebssystem. Käufer haben die Wahl zwischen einem Full-HD-Display mit IPS-Panel und einer Basisversion mit entspiegeltem HD-Display. Das Chromebook 2 wiegt 1,35 Kilogramm, die Akkulaufzeit gibt Toshiba mit 11,5 Stunden an. Über den Preis und den Release in Deutschland machten die Japaner allerdings keine Angaben.

Kleines Windows-Tablet für den schmalen Geldbeutel

Parallel zum Chromebook 2 zeigt Toshiba auf der IFA 2014 auch sein neues Tablet Encore Mini. Das Gerät soll in Deutschland voraussichtlich bereits im Oktober auf den Markt kommen und 199 Euro kosten. Als Betriebssystem für das 7-Zoll-Tablet dient Windows 8.1. Damit dürfte Toshiba das derzeit billigste Tablet mit dem Microsoft-Betriebssystem auf dem Markt haben. Wie bei solchen Mini-Tablets üblich, ist der Speicher allerdings eher schmalbrüstig – so bietet das Encore Mini lediglich 1 GB RAM und 16 GB internen Speicher, der jedoch per MicroSD-Karte erweitert werden kann.

CURVED berichtet direkt von der IFA 2014 aus Berlin. Alle Neuheiten findet Ihr in Text und Bild auf unserer Themenseite und unserem Liveticker.


Weitere Artikel zum Thema
Aldi: Medion-Smart­pho­nes mit LTE ab Mitte Dezem­ber für unter 100 Euro
Christoph Groth
Das Medion E5005 ist mit knapp 100 Euro das teurere der beiden LTE-Smartphones
Günstige LTE-Smartphones zum Fest: Aldi Süd bietet demnächst zwei Medion-Geräte mit 4,5- bis 5 Zoll-Display für unter 100 Euro an.
iPhone und iPad: Weite­rer Bug erlaubt Umge­hung des Sperr­bild­schirms
Datenschutz, Code, XcodeGhost
Den Sperrbildschirm von iPhone und iPad umgehen: Forschern ist es nun erneut gelungen, durch einen Bug die Sicherheitsabfrage von iOS auszutricksen.
Die besten Geschenke für Foto-Verrückte
Jan Johannsen
Auf der Suche nach dem passenden Geschenke für Foto-Begeisterte?
Smartphone-Fotografie ist ein Trend. Doch was schenkt man solchen Mobil-Fotografen zum Fest? Die besten Ideen haben wir zusammengetragen.