Ikea Eneby: Möbelhaus verkauft Bluetooth-Lautsprecher auch in Deutschland

Ikea Eneby könnt ihr mit Zubehör auch unterwegs verwenden
Ikea Eneby könnt ihr mit Zubehör auch unterwegs verwenden(© 2018 IKEA)

So viel sollen die neuen Ikea-Lautsprecher in Deutschland kosten: Das schwedische Möbelhaus bringt seine Eneby-Reihe auch hierzulande auf den Markt. Allerdings sollen die Gadgets nur online angeboten werden.

Mit Eneby 20 und 30 bringt Ikea seine Bluetooth-Lautsprecher auch in Deutschland in zwei Größen auf den Markt, wie Caschys Blog berichtet. Die größere Ausführung bietet euch zwei 4 Zoll große Subwoofer und einen Tweeter in der Größe von 1 Zoll. Der Preis zum Marktstart beträgt 99,99 Euro. Bei Bedarf könnt Ihr außerdem ein Gestell für 9,99 Euro oder eine Wandhalterung für 2,99 Euro erwerben.

Bis zu 10 Stunden Akkulaufzeit

Der Eneby 20 bietet mit einem 3,2-Zoll-Subwoofer nicht ganz so viel Bass; der Tweeter ist der gleiche wie im 30er-Modell. Dafür kostet die kleine Ausführung des Lautsprechers auch nur 49,99 Euro. Der Vorteil: Dank externem Akku könnt ihr das Gadget in einen mobilen Lautsprecher für unterwegs verwandeln. Bis zu 10 Stunden Betrieb sollen so möglich sein. Für den Transport bietet das Gerät einen Griff. Alternativ erfolgt die Stromversorgung über ein Kabel.

Wie gut die beiden Ikea-Lautsprecher tatsächlich klingen, werden Tests nach dem Launch zeigen. Wann ihr die beiden Gadgets der Eneby-Reihe erstehen könnt, hat das Möbelhaus noch nicht verraten. Es ist aber sehr wahrscheinlich, dass der Start in naher Zukunft erfolgt – pünktlich zum Frühling, wenn das Wetter längere Freiluft-Aufenthalte mit Musik wieder attraktiv erscheinen lässt. Dass Ikea eigene Bluetooth-Lautsprecher herausbringen will, ist bereits seit Februar 2018 bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp für iOS: Face ID und Touch ID schüt­zen nun wie vorge­se­hen
Francis Lido
iPhone-Nutzer können WhatsApp mit ihrem Fingerabdruck entsperren
Face ID oder Touch ID schützen iPhone-Nutzer auf Wunsch vor unbefugten WhatsApp-Zugriffen. Ein Update behebt nun eine Sicherheitslücke.
Den Bixby-Button könnt ihr bald auch auf Galaxy S9 und Co. frei bele­gen
Sascha Adermann
Auch auf dem Galaxy S9 Plus solltet ihr die Bixby-Taste bald frei belegen können
Samsung lenkt ein: Der Smartphone-Hersteller will künftig auch Nutzern älterer Galaxy-Flaggschiffe die Neubelegung des Bixby-Buttons gestatten
Samsung Galaxy S10 und Nokia 8 erhal­ten Digi­tal Well­being
Christoph Lübben
Das Galaxy S10 kommt ab Werk mit dem Feature Digitales Wohlbefinden
Die Übersicht über die Smartphone-Nutzung behalten: Digital Wellbeing ("Digitales Wohlbefinden") kommt auf das Galaxy S10 und einige Nokia-Geräte.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.