Instagram: Ab sofort könnt ihr in Stories shoppen

Instagram führt eine neue Shopping-Funktion ein
Instagram führt eine neue Shopping-Funktion ein(© 2017 CURVED)

Instagram ermöglicht Shopping innerhalb von Stories: Die Facebook-Tochter hat ihren Lieblings-Bereich um ein neues Feature erweitert. Ab sofort könnt ihr dort Einkäufe direkt erledigen.

Bislang ist die Shopping-Funktion nur über den normalen Feed verfügbar – nun kommt das Feature also auch in die Stories, wie The Verge berichtet. Künftig solltet ihr Sticker mit einem Einkaufskorb-Icon in den Stories auftauchen sehen. Tippt ihr auf diesen Sticker, werden euch mehr Informationen zu dem entsprechenden Produkt angezeigt.

Anbieter freuen sich

Dem Unternehmen zufolge gucken Nutzer in dem sozialen Netzwerk häufig Stories von Marken an: Bereits ein Drittel der meistgesehenen Stories stammen der Pressemitteilung zufolge von Marken. Adidas, Louis Vuitton und Aritzia gehören zu den ersten internationalen Brands, bei denen ihr die "Kaufen"-Sticker in den Stories finden werdet. In Deutschland gehören auch Hugo Boss sowie Kapten & Son zu den Partnern der ersten Stunde. Im Laufe der Zeit sollen weitere Marken-Kanäle ergänzt werden – vermutlich auch abhängig davon, wie gut die Shopping-Option bei den zahlreichen Nutzern ankommt.

Ende März 2018 hat Instagram in Deutschland Shopping innerhalb des Netzwerks eingeführt. Vor allem die intuitive Funktionsweise des Features wird von den Anbietern gelobt. Doch nicht nur Dinge wie Trainingsanzüge oder Taschen sollt ihr dort erwerben – offenbar soll es bald auch die Möglichkeit geben, Tickets für Veranstaltungen wie Filme und Konzerte zu kaufen oder einen Tisch im Restaurant zu reservieren.

Weitere Artikel zum Thema
Belieb­tes­tes Foto auf Insta­gram: Dieses Bild über­holt Kylie Jenner
Lars Wertgen
Kylie Jenner hat ihren Instagram-Thron für ein Ei räumen müssen
Kylie Jenner durfte sich bisher Queen of Instagram nennen. Nun ist sie ihren Titel los. Ein einfaches Ei hat das US-Model überholt.
Zwei-Faktor-Authen­ti­fi­zie­rung für Face­book, Google, Twit­ter & Co einrich­ten
Jan Johannsen
Das Smartphone ist bei der Zwei-Faktor-Authentifizierung nicht das einzige, aber sicherlich das wichtigste Hilfsmittel.
Zwei-Faktor-Authentifizierung sorgt für mehr Sicherheit beim E-Mail-Konto, in sozialen Netzwerken oder beim Online-Shopping. So richtet ihr sie ein.
Insta­gram: Nun könnt ihr Inhalte in mehre­ren Accounts gleich­zei­tig posten
Michael Keller
Instagram denkt an seine Nutzer mit mehreren Accounts
Viele Menschen haben mehrere Accounts bei Instagram: Ab sofort könnt ihr Inhalte über mehrere Accounts gleichzeitig ausspielen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.