Instagram für Android erhält Offline-Modus

Die Android-Version von Instagram lässt Euch auch offline Profile und Bilder anschauen
Die Android-Version von Instagram lässt Euch auch offline Profile und Bilder anschauen(© 2016 CURVED)

Online-Bilder offline betrachten: Instagram ermöglicht es Euch nun, die beliebte App auch ohne aktive Verbindung zum Internet zu benutzen. Dabei bleiben Euch viele der bekannten Funktionen erhalten. Allerdings soll der neue Modus zunächst nur für Android-Geräte zur Verfügung gestellt werden.

Instagram hat TechCrunch zufolge auf der "Facebook Developer Konferenz" (F8) verkündet, dass Android-Nutzer in der App nun auch offline Bilder betrachten (und speichern), Inhalte kommentieren oder Nutzerprofile anschauen können. Ohne Verbindung zum Internet haben Nutzer demnach Zugang zu allen Inhalten im Feed, die sie zuletzt über WLAN oder mobile Daten geladen haben.

Platz für Instagram

Alle im Offline-Modus von Instagram getätigten Aktionen werden synchronisiert, sobald der Nutzer wieder eine Verbindung zum Internet hat – dazu gehört auch die Anzeige, welche Nutzerprofile besucht wurden oder neue Follows. Zwar ist dieser Vorgang zunächst nur mit einem Android-Gerät möglich, doch auch die iOS-Version der Social-Media-Software könnte demnächst einen Offline-Modus erhalten.

Mit der Neuerung will Instagram offenbar Nutzer ansprechen, die zum Beispiel aus einem Land kommen, in dem das mobile Datennetz nicht so weit ausgebaut ist oder mobiles Datenvolumen schlicht sehr teuer ist. Wie viele Daten die App für den Offline-Modus zwischenspeichert, geht aus der Ankündigung allerdings nicht hervor. Auch ist unbekannt, ob die Funktion automatisch und dauerhaft aktiv ist und das Programm dadurch generell mehr Speicherplatz auf Eurem Smartphone benötigt, oder ob es hierfür nun spezifische Einstellungen gibt.


Weitere Artikel zum Thema
Elephone S8: Verkauf des Mi-Mix-Klones gest­ar­tet
Jan Johannsen
Elephone S8: Vorne fast nur Display und hinten changierende Farben.
Das Xiaomi Mi Mix war mit seinem randlosen Display der Hingucker Ende 2016. Das Elephone S8 kostet deutlich weniger als sein Vorbild.
LG V30: Teaser zieht das Display in die Breite
Christoph Lübben1
Das LG V30 sieht voraussichtlich so aus
Das LG V30 geht in die Breite: Ein Teaser weist nun auf das Display-Seitenverhältnis. Zudem wird es mit dem Smartphone wohl "V-arbenfroh".
HTC kündigt Android Oreo für HTC U11, U Ultra und HTC 10 an
Christoph Lübben
Das HTC U11 erhält ebenfalls das Update auf Android Oreo
HTC bestätigt Android Oreo für drei aktuelle Smartphones. Updates für andere Geräte des Herstellers sollen folgen.