Instagram lässt euch nun einfacher Leute zu Videochats hinzufügen

Videochats über Instagram werden komfortabler
Videochats über Instagram werden komfortabler(© 2017 CURVED)

Seit Sommer 2018 ermöglicht es Instagram, Videochats über Direct zu führen. Nun hat das Feature ein Update erhalten, das es euch erleichtert, einem Videoanruf weitere Teilnehmer hinzuzufügen.

In dem am Ende dieses Artikels eingebundenen Video seht ihr, wie das funktioniert: Während eines laufenden Videochats wischt ihr zunächst vom unteren Bildschirmrand nach oben. Dadurch öffnet ihr eine Übersicht, die eure Kontakte enthält. Hinter jedem davon findet ihr einen blauen Button, über den ihr den jeweiligen Nutzer zu dem Gespräch hinzufügen könnt.

Direct entwickelt sich kontinuierlich weiter

Der Videochat läuft während des gesamten Vorgangs nahtlos weiter. Der neue Teilnehmer erhält einen eigenen Bildausschnitt und kleine Einblendungen informieren darüber, wer wen zu der Unterhaltung hinzugefügt hat. Es ist das zweite neue Feature für Direct innerhalb kurzer Zeit: Erst Anfang Dezember 2018 hat Instagram eine Walkie-Talkie-Funktion für seinen Direktnachrichtendienst eingeführt.

Diese ermöglicht es euch, über einen Mikrofon-Button Sprachnachrichten mit einer Länge von bis zu einer Minute zu versenden. Die Nachricht erreicht dann alle an einer Unterhaltung teilnehmenden Nutzer und verbleibt dann in dem Chat. Überhaupt hat Instagram seinen Direktnachrichtendienst dieses Jahr ordentlich aufpoliert.

Seit Frühjahr 2018 gibt es etwa neue Einstellungsmöglichkeiten für Instagram Direct: Unter anderem habt ihr inzwischen mehr Kontrolle darüber, wie lange versendete Fotos und Videos in einer Nachricht abrufbar bleiben. Der Direktnachrichtendienst spielt für die Plattform eine wichtige Rolle im Wettbewerb mit Snapchat.


Weitere Artikel zum Thema
Insta­gram: Likes weg? Das ist der Grund dafür
Francis Lido
Her damit !22Auch auf dem iPhone X versteckt Instagram Likes
Instagram nimmt euch die Likes weg: Der Dienst zeigt manchen nicht mehr an, wie gut Beiträge von anderen ankommen. Bald könnte das für alle gelten.
WhatsApp und Insta­gram: Namens­än­de­rung bestä­tigt
Francis Lido
Peinlich !41WhatsApp und Instagram gehören zu Facebook
Facebook plant eine Namensänderung für WhatsApp und Instagram. Diese soll die Zugehörigkeit der Apps verdeutlichen.
Huawei-Smart­pho­nes sollen WhatsApp, Insta­gram und Co. weiter unter­stüt­zen
Francis Lido
Weg damit !11Die Apps von Facebook könnt ihr auch künftig auf Huawei-Smartphones nutzen
Entwarnung für Huawei-Nutzer: WhatsApp, Instagram und Facebook werden weiterhin auf den Smartphones des Herstellers laufen.