Instagram: Neuer Button lässt Euch in Livestream von Freunden einsteigen

Wenn Ihr zu zweit in Instagram streamt, werden beide Kamerabilder übereinander angezeigt
Wenn Ihr zu zweit in Instagram streamt, werden beide Kamerabilder übereinander angezeigt(© 2017 Vimeo/Instagram)

Ein Freund von Euch hat bereits einen Livestream gestartet und Ihr möchtet mitmachen? Instagram macht es jetzt noch einfacher, in die Übertragung einzusteigen. Ein neuer Button in der Messenger-App ist Euch dabei nämlich von nun an behilflich.

Betrachtet Ihr in Instagram einen Livestream von einem Freund, könnt Ihr von nun an auch eine Anfrage an ihn versenden, indem Ihr ihn darum bittet, mitmachen zu dürfen. Die Macher des Messengers haben dafür einfach am unteren Ende der App einen auffälligen großen Button eingefügt, den Ihr nur anzutippen braucht.

Mein Stream, meine Regeln

Sobald Ihr die Anfrage abgesendet habt, kann der streamende Freund entscheiden, ob er mit Euch gemeinsam live übertragen möchte. Die Anfragen landen bei ihm in der Kommentarsektion unter dem Stream. Hier muss er nur eine Anfrage antippen und dann die Wahl treffen, ob er Euch mitmachen lässt, oder ob er Eure Anfrage lieber verwerfen möchte. Stimmt er zu, werden Eure Streams verbunden und wie gehabt übereinander angeordnet an alle anderen Zuschauer gesendet.

Habt Ihr gemeinsam einen Livestream gestartet oder einen Freund nachträglich einsteigen lassen, dann habt Ihr immer die Möglichkeit, den Gast aus der Übertragung zu werfen. Außerdem könnt Ihr den Stream natürlich auch jederzeit komplett beenden. Die Möglichkeit zum Senden von Anfragen ist Teil des Instagram-Updates auf Version 24. Die Software ist laut der Ankündigung ab sofort für Android und iOS verfügbar.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp und Insta­gram: Namens­än­de­rung bestä­tigt
Francis Lido
Peinlich !40WhatsApp und Instagram gehören zu Facebook
Facebook plant eine Namensänderung für WhatsApp und Instagram. Diese soll die Zugehörigkeit der Apps verdeutlichen.
Huawei-Smart­pho­nes sollen WhatsApp, Insta­gram und Co. weiter unter­stüt­zen
Francis Lido
Weg damit !11Die Apps von Facebook könnt ihr auch künftig auf Huawei-Smartphones nutzen
Entwarnung für Huawei-Nutzer: WhatsApp, Instagram und Facebook werden weiterhin auf den Smartphones des Herstellers laufen.
Die belieb­tes­ten Apps welt­weit: Habt ihr diese Programme auf dem Handy?
Christoph Lübben
Sehr viele Nutzer haben Spotify und Facebook Messenger auf ihrem Handy installiert
Must-Have-Installationen für alle Smartphone-Besitzer? Eine Liste zeigt die weltweit beliebtesten Apps im 1. Quartal 2019.