Instagram Stories könnt ihr nun mit Musik ausstatten

Instagram erweitert die Stories um eine neues Feature: Musik
Instagram erweitert die Stories um eine neues Feature: Musik(© 2017 CURVED)

Instagram setzt nicht mehr ausschließlich auf visuelle Reize: Das soziale Netzwerk ist vor allem als Plattform für Fotos bekannt, doch nun könnt ihr eure Stories mit einem anderen Medium noch interessanter machen: Musik.

Mit dem neuen Feature für Instagram Stories sollt ihr in die Lage versetzt werden, noch besser euren Gefühlen Ausdruck zu verleihen, wie das soziale Netzwerk in seiner Pressemitteilung schreibt. Auf diese Weise könnt ihr einer Story einen Soundtrack hinzufügen, der "zu jedem Moment passt". Letztlich hängt es dann von eurer Song-Auswahl ab, ob eine Story diesem Anspruch tatsächlich gerecht wird.

So nutzt ihr das Musik-Feature

Wenn ihr eine Instagram Story erstellt und einen Sticker oder ein Foto auswählt, seht ihr künftig ein Musik-Icon. Sobald ihr dieses antippt, öffnet sich eine Mediathek mit Tausenden Songs. Diese könnt ihr nach bestimmten Titeln, Genres, Stimmungen oder gerade angesagten Liedern durchstöbern. Wenn ihr auf den "Play"-Button tippt, wird der Song kurz angespielt. Sobald ihr ein Lied ausgesucht habt, könnt ihr spulen, um genau die Stelle auszusuchen, die zu dem Teil eurer Story passt.

Alternativ habt ihr auch die Möglichkeit, einen Song auszusuchen, bevor ihr ein Video aufnehmt. Dazu öffnet ihr die Kamera und wischt zu der neuen "Musik"-Option unter dem Aufnahme-Knopf. Dann wählt ihr ein Lied und die gewünschte Stelle aus und nehmt das Video auf, während der Song im Hintergrund läuft. Dieses Feature steht zum Start nur auf dem iPhone zur Verfügung, für Android-Smartphones soll es nachgeliefert werden.

Eure Freunde und Follower hören das Lied, wenn sie die Story ansehen – und sehen einen Sticker, der den Titel und den Künstler anzeigt. Die Musik-Bibliothek soll jeden Tag um neue Songs erweitert werden.

Weitere Artikel zum Thema
Face­book hat hunderte Millio­nen Pass­wör­ter unver­schlüs­selt gespei­chert
Christoph Lübben
Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat derzeit wohl regelmäßig mit Datenpannen zu tun
Ihr bekommt womöglich bald eine Mail von Facebook: Erneut gab es eine Datenpanne – in diesem Fall waren unzählige Passwörter als Klartext gesichert.
Galaxy S10: So funk­tio­niert der Insta­gram-Modus
Lars Wertgen
Her damit !6Das Galaxy S10 lädt eure Fotos optional direkt auf Instagram hoch
Die Entwickler des Galaxy S10 haben auch an Social-Media-Fans gedacht: Das Smartphone hat einen speziellen Instagram-Modus.
Insta­gram testet Direkt­nach­rich­ten im Brow­ser
Michael Keller
Instagram will App-Funktionen auch außerhalb des Smartphones anbieten
Instagram könnte eine praktische App-Funktion bald auch in der Web-Version ermöglichen: das Verschicken von Direktnachrichten an andere Nutzer.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.