Instagram: Update lässt Euch Bildunterschriften ändern

Instagram erleichtert Euch per Update das Korrigieren von Bildunterschriften
Instagram erleichtert Euch per Update das Korrigieren von Bildunterschriften(© 2014 Instagram, CURVED Montage)

Mehr Bedienkomfort für Instagram: Dank eines neuen Updates für Android und iOS erhält die beliebte Foto-Sharing-App einige praktische Neuerungen, von denen zwei Funktionen besonders herausstechen. Zum einen der modifizierte Erforschungs-Tab und zum anderen die Möglichkeit, nachträglich Bildunterschriften zu verändern.

Laut Instagram war letztgenannte Funktion das am meisten angefragte Feature aus der Community. Ab sofort ist es möglich, Eure Bildbeschreibungen nachträglich zu verändern beziehungsweise zu verbessern. Vor dem Update musstet Ihr dafür das betreffende Foto erst löschen und anschließend wieder hochladen. Dank des Updates lassen sich Tippfehler nun einfach und schnell korrigieren.

Instagram-Update: neue Tabs für bessere Suche

Die neuen Instagram-Versionen 6.10 für Android und 6.2 für iOS verfügen zudem über aktualisierte Suchfunktionen. Dazu zählt unter anderem der mit einem neuen Icon versehene Erforschungs-Tab. Dieser wurde jetzt in die zwei Reiter Fotos und Personen aufgeteilt. Instagram schlägt Euch neben sehenswerten Fotos somit nun also auch Personen vor, denen Ihr folgen könnt.

Die Verteilung des Updates erfolgt ab sofort in mehreren Etappen, sodass es eventuell noch zu Verzögerungen kommen kann. Allzu viel Zeit sollte jedoch nicht mehr vergehen, bis Ihr Euch Instagram 6.10 für Android aus dem Google Play Store und Instagram 6.2 aus Apples App Store herunterladen dürft.

Weitere Artikel zum Thema
Insta­gram: Ab sofort könnt ihr in Stories shop­pen
Michael Keller
Instagram führt eine neue Shopping-Funktion ein
Instagram erweitert erneut sein Stories-Feature: Ab sofort könnt ihr direkt innerhalb des Bereichs Einkäufe tätigen.
Insta­gram: Ihr könnt jetzt Stories von ande­ren teilen
Lars Wertgen
Die Grenzen zwischen den Stories eurer Freunde und euren Feeds verschmelzen immer weiter
Instagram ist um eine neue Funktion reicher: Erwähnen euch Freunde in ihren Stories, könnt ihr deren Beiträge nun auch teilen.
Insta­gram: Künf­tig könnt ihr einzelne Beiträge ausblen­den
Christoph Lübben
In Instagram könnt ihr künftig einige Accounts stumm schalten
Pause von bestimmten Influencern auf Instagram: Künftig könnt ihr Beiträge und Stories verstummen lassen – aber folgt den Personen weiterhin.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.