Instagram: Videoanrufe sind ab sofort mit bis zu sechs Personen möglich

Instagram verbessert seine Videoanrufe
Instagram verbessert seine Videoanrufe(© 2017 CURVED)

Seit Ende Juni 2018 könnt ihr über Instagram Videoanrufe tätigen. Nun optimiert der Dienst das Feature: Ab sofort ist es bis zu sechs Nutzern gleichzeitig möglich, an einem Videochat teilzunehmen.

Bislang begrenzte Instagram die Teilnehmerzahl auf bis zu vier Nutzer. Die neue Obergrenze beträgt nun sechs Personen. Ansonsten scheint alles beim Alten zu bleiben. Starten könnt ihr die Videoanrufe nach wie vor über den in die App integrierten Direktnachrichtenbereich. Instagram Direct erreicht ihr über einen Button in der rechten oberen Ecke, der aussieht wie ein Papierflieger.

Videochats über Instagram Direct

In Instagram Direct öffnet ihr dann zunächst eine bestehende Unterhaltung, indem ihr auf den Benutzernamen eures Gesprächspartners oder auf eine Gruppe tippt. Wünscht ihr dagegen einen Videochat mit jemandem, zu dem ihr noch keinen direkten Kontakt im Direktnachrichtenbereich hattet, unterscheidet sich der Weg. Dann müsst ihr auf das Plus-Symbol rechts oben tippen, um eine Unterhaltung mit einem oder mehreren Nutzern zu beginnen.

Habt ihr den Chat geöffnet, tippt ihr rechts oben auf das Kamera-Symbol, um einen Videoanruf zu starten. Generell könnt ihr auf diesem Weg alle Nutzer per Videochat kontaktieren, die schon einmal eine Direktnachricht von euch akzeptiert und euch nicht blockiert haben. Sofern nicht mehr als sechs Nutzer in eine Unterhaltung involviert sind, könnt ihr alle Teilnehmer über den Videoanruf erreichen. Außerdem lässt sich dieser minimieren, sodass ihr durch die App scrollen könnt, ohne den Videochat beenden zu müssen.

Weitere Artikel zum Thema
Insta­gram wird noch mehr zur Shop­ping-Platt­form
Christoph Lübben
Shopping-Funktionen hat Instagram bald auch für Videos
Instagram erweitert pünktlich vor der Weihnachtszeit die Shopping-Funktionen. Künftig findet ihr Produkte an noch mehr Stellen.
Insta­gram zeigt euch nun eure Nutzungs­dauer an
Christoph Lübben
Einige Nutzer können mit Instagram schon einmal die Zeit vergessen
Instagram weiß, wie lange ihr surft: Künftig zeigt euch die App an, was ihr für eine Nutzungsdauer habt. Gerade für Viel-Nutzer womöglich praktisch.
Shazam: Update erlaubt euch das Teilen von Songs via Insta­gram
Lars Wertgen
Shazam-Entdeckungen teilt ihr nun auch in euren Instagram Stories
Instagram öffnet sich weiter für die Musik: Nun gibt es eine Verknüpfung mit Shazam.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.