Instagram will euch das Suchen mit neuem Design erleichtern

Instagram ordnet Beiträge nun Kategorien zu
Instagram ordnet Beiträge nun Kategorien zu(© 2017 CURVED)

Bereits im April 2018 berichteten wir über ein Redesign des "Entdecken"-Tabs, das Instagram in einer Beta-Version seiner App testete. Im Mai kündigte Mark Zuckerberg das Feature dann offiziell auf dem "Facebook F8"-Event an. Nun hat der Rollout offenbar begonnen, wie 9to5Mac berichtet.

Ihr erreicht das "Entdecken"-Tab wie gehabt über das Lupen-Icon in der unteren Menü-Leiste. Neu ist, dass ihr innerhalb des Bereichs nun kategorisierte Channels findet. Diese könnt ihr am oberen Bildschirmrand auswählen. Bislang wurden euch dort Storys vorgeschlagen, die euch interessieren könnten. Beiträge dieser Art sollt ihr durch die neuen Kategorien nun zuverlässiger finden. Diese sind Themen wie Sport, Film und Fernsehen oder Tieren gewidmet.

Zuordnung via Hashtag

Tippt ihr auf die entsprechende Schaltfläche, zeigt euch Instagram also jeweils Sport-, Film- oder Tierbilder. Die Zuordnung der Beiträge erfolgt nach aktuellem Stand in erster Linie mithilfe von Hashtags: Ein mit "#animals" gekennzeichnetes Bild dürfte dementsprechend in der Tier-Kategorie landen. Gerüchten zufolge könnte darüber hinaus auch eine KI-Bilderkennung zum Einsatz kommen.

Statt für eine der Themen-Kategorien könnt ihr euch aber auch für die Option "Für dich" entscheiden. Dann seht ihr offenbar eine Auswahl von kuratierten Beiträgen anderer Nutzer, die auf euren Interessen und eurem bisherigen Nutzerverhalten basiert. Wenn das "Entdecken"-Tab in eurer Instagram-App die neuen Kategorien noch nicht beinhaltet, müsst ihr euch laut 9to5Mac einfach noch eine Weile gedulden. Es handle sich anscheinend um einen langsamen Rollout, der sich über mehrere Tage hinziehen könnte.


Weitere Artikel zum Thema
Insta­gram: Likes weg? Das ist der Grund dafür
Francis Lido
Her damit37Auch auf dem iPhone X versteckt Instagram Likes
Instagram nimmt euch die Likes weg: Der Dienst zeigt manchen nicht mehr an, wie gut Beiträge von anderen ankommen. Bald könnte das für alle gelten.
WhatsApp und Insta­gram: Namens­än­de­rung bestä­tigt
Francis Lido
Nicht meins42WhatsApp und Instagram gehören zu Facebook
Facebook plant eine Namensänderung für WhatsApp und Instagram. Diese soll die Zugehörigkeit der Apps verdeutlichen.
Huawei-Smart­pho­nes sollen WhatsApp, Insta­gram und Co. weiter unter­stüt­zen
Francis Lido
Gab’s schon11Die Apps von Facebook könnt ihr auch künftig auf Huawei-Smartphones nutzen
Entwarnung für Huawei-Nutzer: WhatsApp, Instagram und Facebook werden weiterhin auf den Smartphones des Herstellers laufen.